fastwiedieprofis.jpg
fastwiedieprofis1.jpg

Neben derartigen „Gassenhauern“ – in diesem Falle das unverwüstliche „Smoke in the water“ – gab es während des Bandworkshop-Konzerts der Paul-Hindemith-Musikschule Hanau (PHM) aber auch Hits aus den aktuellen Charts zu hören. Rund 30 Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahre hatten sich nunmehr im zum Konzertsaal umgewandelten Schlossgartensaal der kooperierenden Karl-Rehbein-Schule Hanau eingefunden, um in einem über zweistündigen Konzert eine Reise durch die jüngere Musikgeschichte zu unternehmen.

Ein Ziel des Bandworkshops der PHM ist, jungen Musikerinnen und Musikern unterschiedliche Genres der Rock-Pop-Jazz-Geschichte zu vermitteln. Neben der aktiven Auseinandersetzung mit der jeweiligen Stilistik steht auch die Kreativität an oberster Stelle, wenn man dies in verschiedenen Formationen gemeinschaftlich ausprobiert und sich somit auch am Instrument fortentwickelt. „Bei uns gibt es nicht nur die übliche Band-Besetzung mit Drums, Bass, Gitarre und Keyboard zu erleben. Wir binden beispielsweise auch Streich- und Blasinstrumente mit ein, was die Ausdrucksmöglichkeiten natürlich massiv erweitert“, erläutert der Schulleiter der PHM, Jörn Pick, das Workshop-Konzept.

So bekamen die Zuhörer im Schlossgartensaal ein durchaus abwechslungsreiches Programm geboten, das mit Bühne, PA-Anlage und Lightshow in einen professionellen Rahmen gekleidet wurde. „Diese professionelle Präsentation ist uns sehr wichtig. Die jungen Musiker sollen auch das Gefühl dafür entwickeln, wie es sich anfühlt, wenn man selbst mal richtig im Rampenlicht steht.“ Jedenfalls setzten das die zahlreichen Instrumentalisten und Sängerinnen und Sänger – dieses Mal trauten sich auch die Jungs mal ans Mikrofon – souverän und mit viel Freude um. Das Publikum zeigte sich am Ende begeistert - ohne eine Zugabe durften die Musiker nicht von der Bühne.

Foto: Rock mit Gebläse: Rund 30 Schülerinnen und Schüler der Paul-Hindemith-Musikschule präsentierten im Rahmen des 6. PHM-Bandworkshops einen Querschnitt aus der jüngsten Rock-Pop-Geschichte. Fotos: PHM

Foto: Es geht auch mal ganz sanft: Im A-Cappella-Stil interpretierte die Gesangsgruppe des Bandworkshops den Dolly-Parton-Hit „Joline“.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeWebBanner 300x250px 3 03 2018

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner