Dieser Tag soll das Musikland Hessen und seine verborgenen Facetten des hessischen Musiklebens näher beleuchten. Logisch, dass sich die Paul-Hindemith-Musikschule auf Spurensuche nach ihrem Namensgeber begibt. "Ein Morgen mit Paul Hindemith" beleuchtet den in Hanau geborenen Komponisten mal von einer anderen Seite. „Uns interessiert Hindemith als Mensch, der gerne Modell-Eisenbahn spielte und zudem die skurrilsten Zeichnungen hinterließ“, so Musikschulleiter Jörn Pick, der den renommierten Komponisten Hindemith näher vorstellen wird.

Die PHM-Dozenten und Kulturpreisträger Philipp Mellies (Querflöte) und Yeo-Jin Park (Klavier) sowie fortgeschrittene PHM-Musikschüler werden den musikalischen Konzertrahmen gestalten am Sonntag, 6. Mai, 11 Uhr, in der Aula der Pestalozzischule. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeigeafdhanau20718

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner