Der Offenbacher war gegen 18.30 Uhr von dem Quartett aufgefordert worden sein Geld herauszugeben. Weil er dies nicht tun wollte, schubsten sie ihn und zwangen ihm nochmals zur Herausgabe. Nach dem die Räuber einen kleinen zweistelligen Betrag erhalten hatten, hielt einer von ihnen dem 18-Jährigen ein Messer an den Bauch und verlangte sein Handy. Da der Offenbacher sein Telefon nicht übergeben wollte und androhte, um Hilfe zu schreien, verschwanden die Räuber mit dem Geld aber ohne Handy.

Die Täter waren 22 bis 24 Jahre alt und 1,80 bis 1,85 Meter groß. Einer von ihnen trug einen Kapuzenpullover und eine lange schwarze Jacke sowie eine schwarze Jogginghose und dunkle Schuhe. Ein weiterer hatte schwarze Haare mit blonden Strähnen. Er war bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer grauen Hose. Der dritte Täter hatte kurze gelockte, dunkle Haare und trug einen Jogginganzug. Der vierte Tatbeteiligte konnte nicht beschrieben werden. Weitere Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

Anzeige2018.01.20 dancing

AnzeigeAnzeige Plissee 2018

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner