Am Donnerstag kam es um 16:54 Uhr in Folge eines Kurzschlusses im 20-kV-Netz der Kreiswerke Main-Kinzig zu einem Stromausfall. Das 20 kV-Netz oder auch Mittelspannungsnetz genannt verteilt den über die Umspannwerke von 110 kV-Hochspannungsleitungen herunter transformierten Strom in die jeweiligen Niederspannungs- Ortsnetze. Betroffen war die Gemeinde Biebergemünd und auch in Linsengericht kam es zu kurzzeitigen Ausfällen.

Nach der Hitze kommt jetzt das Donnergrollen: Der Deutsche Wetterdienst hat eine Warnung vor schwerem Gewitter herausgegeben. Zunächst sollen von Westen einzelne Gewitter aufziehen. Dabei gibt es schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 25 l/m² pro Stunde und Hagel.

Die Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung (GNA e.V.) setzt sich nachdrücklich für den Erhalt artenreicher Auenwiesen an der unteren Kinzig ein, die einen der letzten Lebensräume für Vogel- und Amphibienarten wie den Kiebitz und den Laubfrosch darstellen.

Wie entschlossen die Malteser sind, konsequent dafür Sorge zu tragen, dass ihre Gemeinschaft ein möglichst sicherer Ort vor sexualisierter Gewalt gegenüber Kindern, Jugendlichen und alle anderen Schutzbefohlenen ist, erfuhren Malteser-Integrationslotsen für den Main-Kinzig-Kreis bei einer Präventionsschulung in Maintal.

AnzeigeOnlinebanner 300x250px vorsprung online GW

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige