Mit Wirkung zum Freitag, 28. April, ist die wegen der Geflügelpest notwendige Aufstallpflicht im kompletten Main-Kinzig-Kreis aufgehoben. Rund um die Fundorte von infizierten Vögeln in Maintal-Bischofsheim und in Langenselbold waren Sperrbezirke sowie Beobachtungsgebiete eingerichtet worden. Die Restriktionen in diesen Bereichen und die in den gewässernahen Bereichen am Main in Maintal und Hanau notwendige Aufstallpflicht des Geflügels gelten damit nicht mehr.

Seit 25 Jahren sind Christoph Poch, tätig im Amt für Umwelt, Naturschutz und ländlicher Raum, und Dr. Stefan Rockett, stellvertretender Leiter des Amtes für Veterinärwesen und Verbraucherschutz, im öffentlichen Dienst beschäftigt.

Zum Auftakt der europäischen Impfwoche, am Montag, 24. April, konnten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des  Gesundheitsamtes  vielen Ratsuchenden, die mit ihrem Impfpass ins Bürgerportal des Main-Kinzig-Forums kamen, schnell und unkompliziert weiterhelfen.

Was viele Autofahrer jeden Morgen nicht nur vermuten, sondern im Stau auch spüren: Der Straßenverkehr hat deutlich zugenommen. Dies belegen die neuen Daten der „Straßenverkehrszählung 2015“, die im Januar von der „Bundesanstalt für Straßenwesen“ und von „Hessen Mobil“ veröffentlicht wurden. Steffen Lachnit, Trainee bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern wertete die Zahlen für den Main-Kinzig-Kreis aus.

Anzeige

Anzeigedancingworld05042017

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige