syndromsamen.jpg

Auch das Netzwerk Inklusion Hanau und MKK möchte dieses Datum nutzen, um in ihrer Region für Vielfalt zu werben und dafür, dass Menschen mit Down-Syndrom unser Leben und unsere Gesellschaft bereichern. Jeder Mensch ist einzigartig, bedeutend und bereichernd für unser Zusammenleben. Daher wird am 21.03. eine Gruppe von Schülern der inklusiven, ganztägigen Sophie-Scholl-Schule Hanau Blumensamen für "eine bunte Welt" als einen Appell der Wertschätzung einer vielfältigen Gesellschaft in der Hanauer Innenstadt verteilen.

Zudem will das Netzwerk Inklusion Hanau und Main-Kinzig-Kreis anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages dem Klinikum Hanau, dem St. Vinzenz Krankenhaus und den Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen eine Erstinfomappe des Down-Syndrom InfoCenters überreichen, soweit dies noch nicht geschehen ist, in den nächsten Tagen. Als betroffene Familien haben wir selbst erfahren wie wichtig es ist eine positive Information und Aufklärung nach der Geburt zu erhalten.

Kinder mit Down Syndrom kommen immer seltener zur Welt und noch immer gibt es viele veraltete Informationen in den Köpfen der Menschen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Thermalsole allg 300x600 1 W

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner