U12 männlich
Einen ganz großen Kampf mit viel Herz und Einsatz lieferten die U12 Jungs dem Spitzenteam aus Obertshausen/Hausen. Die Zuschauer waren begeistert vom zudem stets fairen Spiel der jeweiligen Kontrahenten. Max Weismantel konnte in seinem ersten Spiel überhaupt gleich seinen ersten Sieg einfahren (7:6, 7:6). Das Doppel Weismantel/Amend sorgte für den zweiten Punkt.

U18 männlich I
Glatter 6:0-Auswärtssieg für die U18 I in Rodenbach. In der Besetzung Luis Fleckenstein, Julian Hessberger, Justus Link und Josef Gudera ließen die „alten“ Hasen nix anbrennen und sorgten für den ersten Saisonsieg.

U18 männlich II
Zweiter Sieg im dritten Spiel für das Team um Moritz Stock. Gegen einen ersatzgeschwächten Gegner aus Dreieichenhain siegten Moritz Stock, Sebastian Neeb und Mika Anisewicz in den Einzeln. Tim Maiberger und Mika Anisewicz machten im Doppel den Deckel drauf.

Herren II
Eine knappe 2:4-Niederlage gab es für die Herren II beim Tabellenführer aus Steinheim. Hendrik Jung (6:0, 6:0) und Holger Sattler (6:3, 7:5) sorgten für den 2:2-Ausgleich. Das Duo Joachim Fleckenstein/Holger Sattler unterlag denkbar knapp (7:5, 5:7, 6:10) und verpasste den Auswärtspunkt nur um Haaresbreite.

Herren III
Am Ende stand es 1:5 gegen den TC Martinsee Heusenstamm. Patrick Molenda konnte sein Einzel erfolgreich gestalten. Im Doppel konnte leider kein weiterer Punkt mehr errungen werden.

Damen I
Kurzfristig ersatzgeschwächt mussten die Damen I zum Topspiel nach Klein-Krotzenburg reisen. Einzig Stefanie Müller (6:0, 6:0) konnte im Einzel punkten. Zusammen mit Svenja Köhler siegte sie dann auch im Doppel. Das zweite Doppel mit Tanja Pfeifer und Anne Deckenbach unterlag in zwei knappen Sätzen.

Damen II
Für die zweite Damenmannschaft der MSG gab es bei der dritten Mannschaft aus Klein-Krotzenburg nicht viel zu holen. Theresa Wolf verzeichnete im Spitzeneinzel einen Satzgewinn. Im nächsten Spiel gegen Hausen soll es dann mit den ersten Punkten klappen.

Damen III
Eine starke Leistung lieferte die Damen III Mannschaft gegen den bis dato Tabellenführer aus Bürgel. Mit 4:2 waren die jungen Damen siegreich und konnten im zweiten Spiel somit den ersten Sieg einfahren. Katharina Emmer und Sara D’Addario siegten ganz klar in zwei Sätzen. Nina Pietruschka und Alina Desch kämpften sich durch drei Sätze, mussten der Gegnerin dann aber zum Sieg gratulieren. Im Doppel waren die Mädels dann nicht zu schlagen. Nina Pietruschka/Katharina Emmer und Alina Desch/Sara D’Addario siegten jeweils in zwei Sätzen.

Herren 60 (4er) Gruppenliga Gr. 106
In Trebur setzte es für die Mannen um Spielfüherer Karlheinz Lang eine deftige 1:5 Klatsche. Nur Robert Appel konnte sein Einzel wieder in Rekordzeit gewinnen. Gerhard Lawitschka mußte sich im Champions-Tiebreak deutlich geschlagen geben und bei den Doppel war wieder nichts zu holen, für die früher so starken Doppelspezialisten aus Biebergemünd. Jetzt soll im nächsten Heimspiel auch ohne den Dauerverletzten Lothar Walter der erste doppelte Punktgewinn dieser Saison eingefahren werden.

Herren 65/1 Bezirksoberliga Gr. 065 (4er)
Reinhold Kissner, Helmut Link und Alfons Link konnten ihre Einzel  ebenso gewinnen, wie Neuzugang Hasso Haas, bei dem mit dem ersten Einzelsieg für Biebergemünd der Knoten geplatzt zu sein scheint. Die uneinholbare 4:0 Führung wurde mit dem Doppelsieg der Link-Brüder ausgebaut. Das Doppel Haas/Bischoff verlor knapp zum deutlichen 5:1 Heimerfolg, der auch den zweiten Tabellenplatz bedeutet. Damit greifen die "Oldies" aus Biebergemünd in das Meisterschaftsrennen in der Bezirksoberliga ein.

Herren 65/2 Bezirksliga B Gr. 068 (4er)
Nach dem Rückzug der Mannschaft des THC Hanau waren die Herren 65/2 aus Biebergemünd spielfrei.

Gruppenliga Damen 50 (4er) Gr. 039
Eine deutliche 1:5 Niederlage brachten die Damen 50 aus Urberach mit nach Hause. Lediglich Lucia Fingerhut konnte ihr Einzel klar gewinnen. Das Doppel Bär/Walter verlor knapp im Champions-Tiebreak. Ansonsten war bei den starken Tabellenführerinnen aus dem Rodgau nicht viel zu holen. Die Punkte für den Klassenerhalt sollen gegen schwächere Mannschaften geholt werden, um auch in dieser Saison die Gruppenliga zu halten, so Mannschaftsführerin Silvia Walter.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px Vorschau 2018 animiert

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner