Das Jahresprogramm 2018, ein gemeinsames Produkt des hessischen und bayerischen Naturparkes, erscheint zum 14. Mal mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren. „Es stellt Angebote im gesamten Spessart vor und zeugt von einer konstanten und sehr guten länderübergreifenden Zusammenarbeit“, wie Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler und Landrat Thomas Schiebel (Main-Spessart-Kreis) bei der Vorstellung der Jahresübersicht im Rathaus in Frammersbach erklärten.

Den beiden Naturparkverwaltungen ist wichtig, dass sich die Region unabhängig von Länder- und Verwaltungsgrenzen möglichst einheitlich nach außen  präsentiert, um Gäste anzusprechen und im touristischen Wettbewerb mit anderen Regionen bestehen zu können.

Gestaltet wird das umfassende Programm von mehr als 60 ehrenamtlichen Naturparkführern. Dazu zählen zertifizierte Natur- und Landschaftsführer, Gästeführer, Gewässer- und Kräuterführer sowie Wald- und Naturpädagogen. Das Angebotsspektrum reicht von geführten Touren auf dem Spessartbogen über Wanderungen zu bestimmten Themen speziell für Familien mit Kindern bis hin zu Pilzexkursionen, Meditationen unter Bäumen und Begegnungen mit den Spessarträubern. Aber auch Vogelstimmenwanderungen, Spurensuchen zu Bibern und anderen Tieren gehören zum Programm.

Wie bereits im vergangenen Jahr bietet das Programmheft eine kurze Beschreibung der einzelnen Veranstaltungen und eine Übersichtstabelle zur Erleichterung der Planungen. Dazu gibt es Informationen zur Region und zu den weiteren Angeboten, zahlreiche Adressen, eine Übersichtskarte sowie einen Kalender. Neu im Programm sind Fotospaziergänge, geführte Touren mit dem Pedelec, thematische Führungen zum „Jägerlatein“ und „vom Bergbau zum Naturschutzgebiet“.

„Egal ob Kindergarten- oder Schulkinder, Erwachsene, Rollstuhlfahrer, Familien oder Ausflugsgruppen – hier findet jeder etwas und auch spezielle Wünsche werden über die Geschäftsstellen vermittelt“, versprechen die Geschäftsführer Fritz Dänner (Hessen) und Dr. Oliver Kaiser (Bayern). Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler und Landrat Thomas Schiebel dankten abschließend allen Beteiligten, die das umfangreiche Programm ermöglichen.

Ab sofort ist das Programm in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart in Burgjoß sowie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Naturpark Spessart und im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen erhältlich. Informationen im Internet finden sich unter www.naturpark-hessischer-spessart.de oder www.naturpark-spessart.de.

Foto: Stellten des Veranstaltungsprogramm 2018 für den Spessart vor: Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler (Fünfte von links) und Landrat Thomas Schiebel (rechts daneben).


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeKN Anzeige Livestream5E94D 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeigetanzkurse250118

Anzeigelinkbecker051217

Anzeigebuergerhilfeweihnacht

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner