Herausforderungen der Casino Branche

Unternehmen
Tools
Typographie

Die Casino Branche ist traditionell eine der profitabelsten Industrien der Welt.

Die Gründe dafür sind leicht zu finden. Zuerst einmal ist Glücksspiel ein Produkt, dass Millionen von Menschen regelmäßig nutzen wollen, und in der Regel kommen die meisten Spieler nach dem ersten Casinobesuch immer wieder zurück. Durch den enormen Unterhaltungswert des Glücksspiels verkauft sich das Produkt fast schon von selbst.

Zusätzlich sind die Profite der Casinos trotz der extrem kleinen Margen unglaublich hoch. Der Grund dafür sind vor allem die sogenannten High Roller, die zum Teil Millionenbeträge in einer einzelnen Hand Poker oder Blackjack oder einer Runde Roulette einsetzen. Daher ist es auch kein Wunder, dass die meisten Casinos riesige Anstrengungen unternehmen, um diese Spieler von ihren Konkurrenten abzuwerben und zum Spielen in ihren Räumlichkeiten zu überreden. In der Regel bekommen diese Spieler daher unzählige Vergütungen von den Casinos gesponsert, von Reisen in Limos und Privatjets bis zu Gratisaufenthalten in den besten Luxus-Suites. Eine ähnliche Taktik nutzen übrigens auch Online Casinos, die versuchen, mit einem möglichst hohen Casino Bonus Spieler von ihren Konkurrenten wegzulocken.

Ihren Anfang hat die Casino Branche natürlich in Las Vegas. Doch nachdem die Casinobetreiber dort erkannten wie extrem profitabel ihr Gewerbe ist, machten sie sich schnell daran, ihr Geschäft an andere Orte zu exportieren. Auf Las Vegas folgte Atlantic City sowie andere Städte in den USA, und schließlich wurde auch der chinesische Markt durch die Glücksspielmetropole Macau erschlossen. Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts stand komplett im Zeichen der Expansion und die Casino Brache verzeichnete über Jahrzehnte hinweg konstant steigende Wachstumszahlen.

In den letzten Jahren allerdings erlebte die Casino Industrie etwas, das für sie komplett neu war. Auf einmal gingen die Umsatzzahlen nämlich stark zurück. Vor allem Macau traf es besonders hart. Dort sank der Monatsumsatz von rund 4,5 Millarden US-Dollar im Jahr 2014 auf knapp 2 Milliarden Dollar im Jahr 2016. Auch wenn dies immer noch extrem hohe Zahlen sind, ist der Trend für die Casinobetreiber doch beängstigend.

Was also sind die Gründe für diese starken Umsatzeinbrüche? Und welche Herausforderungen muss die Branche in der Zukunft meistern? Wir haben uns näher umgesehen und versuchen heute, auf diese Fragen Antworten zu geben.

Gründe für die sinkenden Umsätze der Casinos

Der wichtigste Grund für die rückläufige Umsatzentwicklung der Casino Branche ist der Aufstieg des Online Glücksspiels. Denn während die Umsatzzahlen in traditionellen Casinos in den letzten Jahren stagnierten oder sanken, erlebten Casinos im Internet einen enormen Boom. Im Jahr 2015 wuchs der globale Markt für Online Glücksspiel um starke 9%. Also zur genau gleichen Zeit, als traditionelle Casinos starke Einbußen erlebten. Das ist sicher kein Zufall.

Die große Herausforderung für die Casino Branche ist daher, einen Weg zu finden, das Online Geschäft zu erschließen und den ewig andauernden Konkurrenzkampf zu beenden. Die Zukunft vieler Branchen liegt heutzutage im Internet, und Casinos sind hier sicher keine Ausnahme. Und da Casinos von intelligenten und geschäftstüchtigen Menschen geleitet werden, haben diese natürlich schon eine Reihe von Strategien parat, um sich stärker im Online Markt zu etablieren.

Eine dieser Strategien ist der Einsatz von Crypto Währungen wie Bitcoin. Da viele Spieler Probleme haben, über Banken oder andere Zahlungsmittel Geld in ihrem Casino Konto einzuzahlen, sind Crypto Währungen und Casinos eine absolut perfekte Kombination. Hier sind sich die Kunden nämlich sicher, dass alles komplett anonym abläuft und ihre persönlichen und finanziellen Daten zu jeder Zeit geschützt sind.

Ein weiterer Trend ist der wachsende Anteil der weiblichen Spieler. Laut einer Studie war der Anteil der Frauen unter allen Online Spielern im Jahr 2015 in den USA bereits bei über 40%. In Großbritannien waren es zur selben Zeit sogar schon 49%. Da Casinos traditionell schon immer versuchten, hauptsächlich männliche Spieler anzuwerben, besteht hier definitiv eine große Herausforderung. Der weibliche Markt ist offensichtlich mindestens genauso profitabel wie der männliche, und wenn Casino Betreiber es schaffen, mehr Frauen zu ihren Seiten oder Casinos zu locken, dann könnten sie so manch anderes Problem damit beheben.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeigeafdhanau20718

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner