gholdenestadttor.jpg
gholdenestadttor1.jpg

Als die weltgrößte Tourismusmesse in Berlin nach fünf Tagen ihre Pforten schloss, zog Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH als Mitaussteller in der „Hessen-Halle“ ein äußerst positives Fazit. Höhepunkt auf der Messe war für die junge Tourismusgesellschaft die Auszeichnung mit dem „Goldenen Stadttor“ am Samstag für eine besonders kreative und ansprechende Werbe- und Medienkommunikation. Außerdem von Bedeutung war der Hessenabend am Mittwoch mit Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, bei dem der für den Tourismus verantwortliche hessische Minister viel Zeit am Spessartstand verbrachte.

Seit 2001 zeichnet eine international besetzte Fachjury bestehend aus 45 Spezialisten aus Tourismus-, Stadt-, Hotel- Marketing, Film, IT, Public Relations, Musik, Werbung, Design, sowie Ministern, Botschaftern und öffentlichen Institutionen besonders gelungene Kommunikation im Tourismusbereich aus. Offizieller Schirmherr des Wettbewerbs ist der BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM UND AV PRODUZENTEN e.V. in Wiesbaden. Die Spessart Tourismus und Marketing GmbH gewann zusammen mit der Kommunikationsagentur GRUPPE DREI aus Villingen-Schwenningen 2018 den „Second Star“ in der Kategorie „Print Advertising“. Die Konkurrenz war international, „First Star“-Gewinner ist Ungarn, hinter dem Spessart tauchen exotische Reiseziele wie beispielsweise Kerala in Indien auf.

„Diese bereits zweite Auszeichnung in der jungen Geschichte der 2016 gegründeten Spessart Tourismus und Marketing GmbH auf einer internationalen Bühne wie der ITB bestätigt unsere Arbeit“, freute sich die Aufsichtsratsvorsitzende Susanne Simmler  zusammen mit ihrem Stellvertreter Dr. Gunther Quidde über die Auszeichnung. „Dies ist eine weitere Anerkennung für unsere professionelle Arbeit“, ist Geschäftsführer Bernhard Mosbacher stolz auf das gesamte Team, das schon im letzten September den hessischen Tourismuspreis für digitales Marketing gewonnen hat.

„Der Spessart wurde mit der Gründung als Destination in den Fokus gerückt und verhilft der Region, sich als Destinationsmarke bundesweit zu etablieren“, ergänzte Carolin Deberling, stellv. Geschäftsführerin der GRUPPE DREI und Projektverantwortliche für das Spessart-Magazin. Die Fachbesucher, die an den ersten drei Messetagen vor Ort waren, gratulierten und bestätigten , dass das frische und ansprechende Design aus der Masse der Hochglanzbroschüren der übrigen Stände heraussticht. Diesmal war als Hintergrund am Stand auch der „Spessart-Thron“ zu sehen, der gleichzeitig als Titelbild das neue Spessart Magazin ziert.

Weitere positive Rückmeldungen gab es für das Team der Spessart Tourismus und Marketing GmbH an den folgenden Tagen, als die ITB für alle interessierten Besucher geöffnet wurde. Tausende Gäste drängten sich durch die Messehallen und nutzten unter anderem die Gelegenheit, sich über die Besonderheiten des Spessarts zu informieren. Neben zahlreichen Gesprächen und Kontakten gingen während der ITB mehr als 400 Exemplare des neuen Spessart Magazins über die Standtheke.

In Halle 4.1. konnte der neue Sleepero Schlafwürfel bestaunt werden, der von Juni-September am Brüder Grimm Haus in Steinau aufgestellt wird und ein außergewöhnliches Übernachtungserlebnis bietet.

Foto (von links): Silke Dickmann (Spessart Tourismus und Marketing GmbH), (Hessenlöwe), Bernhard Mosbacher (Geschäftsführer Spessart Tourismus und Marketing GmbH), Goldenes-Stadttor-Präsident Wolfgang Jo Huschert.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeigeafdhanau20718

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner