konradpeter.jpg

Seine Ausbildung beim Hessischen Judoverband umfasste 120 Lerneinheiten im 2. Halbjahr 2017 und schloss mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung ab. Darüber hinaus wurden auch die technischen, taktischen und geschichtlichen Grundlagen der Sportart Judo von der Prüfungskommission überprüft.

Konrad Peter wird in Zukunft die etablierten Trainer tatkräftig mit seinem Wissen unterstützen. Spannend wird, wie er die neuen Ideen im Vereinssport umsetzt und damit möglichst viele Nachwuchsjudoka im Alter von 6 bis 16 Jahren in der heimischen JudoArena überraschen wird.

Sein Heimatverein legt größten Wert auf gut ausgebildete und qualifizierte Übungsleiter und Trainer. Gerade in jungen Jahren werden die Grundlagen für spätere sportliche Erfolge gesetzt. Somit ist es sehr wichtig, in diesen Altersgruppen erfolgreiche junge Sportler als Übungsleiter ausbilden zu lassen, da diese eine Vorbildfunktion für die Nachwuchssportler übernehmen. Konrad qualifizierte sich in den vergangenen Jahren bereits mehrfach für die Teilnahme an Deutschen Meisterschaften in der olympischen Sportart Judo. Spannend wird, wie seine Schützlinge von der Erfahrung von Konrad als erfolgreicher Kämpfer und Trainer in Zukunft profitieren werden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Thermalsole allg 300x600 1 W

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner