25 Millionen Euro für IT-Ausstattung der Schulen

Wetterau
Tools
Typographie

In den nächsten sieben Jahren wird der Wetteraukreis insgesamt über 25 Millionen Euro in die IT-Ausstattung der Schulen investieren.

itausstatatungwetterau.jpg

Das hat Erster Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Jan Weckler jetzt in einer Presseerklärung mitgeteilt. „Wir wollen möglichst gute Bedingungen für die Schülerinnen und Schüler im Wetteraukreis schaffen, deshalb nehmen wir viel Geld in die Hand, um mit einer optimalen Ausstattung die bestmöglichen Grundlagen für gutes Lehren und Lernen zu schaffen“, betonte der Wetterauer Schuldezernent.

Die Bereitstellung von IT-Services für die Schulen im Wetteraukreis wurde europaweit ausgeschrieben. Die Leistungen umfassen den vollständigen Betrieb, die Betreuung aller pädagogischen Schulnetze und der schulischen Verwaltungsnetze und die bereitzustellenden und zu betreuenden Software-Anwendungen und alle Hardware-Komponenten als Gesamtleistung.

In den 88 Schulen des Wetteraukreises beläuft sich der aktuelle Bestand der Hardware-Komponenten auf rund 5.750 Clients. Das sind PCs, Notebooks und iPads, rund 187 Server und 4.500 sonstige IT-Geräte wie Netzwerk-Komponenten, Drucker, interaktive Whiteboards, Beamer und digitale schwarze Bretter. Die Anzahl der unterschiedlichen Software-Anwendungen beläuft sich auf rund 480.

„Die ausgeschriebenen Leistungen entsprechen dem vom Kreistag vor rund drei Jahren beschlossenen Medienentwicklungsplan, den wir Zug um Zug umsetzen“, so abschließend Schuldezernent Jan Weckler.

Foto: Erster Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Jan Weckler beim Informatikunterricht an der Augustinerschule in Friedberg.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px Vorschau 2018 animiert

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner