mitsechskmhautobahn.jpg

Wenn ein Gefährt nur 6 km/h schafft und auf der Autobahn unterwegs ist, dann ist da nicht nur etwas gewaltig schief gegangen, sondern es bestand auch eine richtige große Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer.

Nicht schlecht staunten die Beamten der Autobahnpolizei Mittelhessen am Freitagmorgen, als gegen 09.20 Uhr der erste Verkehrsteilnehmer einen Traktor auf der Autobahn 5 zwischen Butzbach und dem Gambacher Kreuz meldete. Auf dem Weg zum Teilabschnitt der Autobahn mehrten sich die Meldungen durch Verkehrsteilnehmer, die ebenfalls von einem Traktor berichteten. An der Anschlussstelle Butzbach verließ der Traktor dann den Mitteilungen folgend die Autobahn und konnte schließlich kurz vor Griedel von der Polizei gestoppt werden.

Ein 83-Jähriger aus einem Laubacher Ortsteil saß auf dem Deutz, der gerade einmal eine Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h schafft. Der Fahrer selbst befand sich in dem festen Glauben nicht auf der Autobahn gewesen zu sein. Vermutlich aufgrund einer beginnenden Altersdemenz konnte er sich nicht mehr daran erinnern. Die Polizisten stellten den Traktorschlüssel sicher und beendeten die Fahrt. Sie brachten den Senior nach Hause und übergaben ihn in die Obhut von Bekannten.

Neben einer Anzeige wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit wird die Führerscheinstelle über den Sachverhalt informiert, um weitere Maßnahmen in eigener Zuständigkeit treffen zu können. Zum Glück ist weder dem Fahrer, noch anderen Verkehrsteilnehmern bei dem abenteuerlichen Ausflug etwas zugestoßen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeigeafdhanau20718

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner