Am 11.11. starten die heimischen Karnevalsvereine in die närrische Saison.

Der Inzidenzwert im Main-Kinzig-Kreist ist am Donnerstag auf 130,6 gestiegen. Einen Anstieg gibt es auch bei den Belegungszahlen in den Krankenhäusern. Bei insgesamt 27 Patientinnen und Patienten auf den Stationen wurde das Coronavirus nachgewiesen, sechs benötigen intensivmedizinische Betreuung (Stand: Mittwoch).

Einen BMW X3 mit MKK-Kennzeichen haben Diebe zwischen Dienstagabend, 18.30 Uhr und Mittwochmorgen, 5.40 Uhr, in der Straße "Heinrich-Böll-Weg" in Erlensee-Langendiebach entwendet.

Zum Entwurf der hessischen Wasserstoffstrategie sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Heiko Kasseckert:

In Hessen gelten die Regeln der Corona-Schutzverordnung, die von der Entwicklung des Sieben-Tages-Inzidenzwerts weitgehend entkoppelt worden sind. Daher ist es aus Sicht der Kreisspitze gut nachvollziehbar, dass die kulturtreibenden Vereine im Main-Kinzig-Kreis wieder vollumfänglich ihrem Vereinszweck nachgehen wollen, auch wenn dieser Inzidenzwert nun schon seit Tagen im Kreisgebiet über der Marke von 100 liegt.

Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises hat für Mittwoch 92 neue Infektionen mit dem SarsCoV-2-Virus gemeldet, außerdem wurde ein weiterer Todesfall aus Maintal registriert. Die Sieben-Tagesinzidenz des Main-Kinzig-Kreises stieg anhand der Daten vom Kreisgesundheitsamt von 127,5 auf 130,6, das Robert-Koch-Institut meldete einen Wert von 123,6 (Vortag: 120,7).

Anzeige

Den Hanauer Weihnachtsmarkt nach dem Ausfall in 2020 in diesem Jahr stattfinden zu lassen, ist für die SPD-Fraktion die richtige Entscheidung.

Am Dienstag, 2. November 2021, 19.30 Uhr referiert der Historiker Walter Scharwies über das Thema „ Graf von Bentzel – Sternau (1767 – 1849) – Herr auf Emmerichshofen bei Hanau“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau.

Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Kirchorten der Hanauer Pfarreien St. Klara und Franziskus und St. Elisabeth erlebten mit Kaplan Philipp Schöppner, Gemeindereferentin Margit Lavado und Pfarrer Andreas Weber mit den  Jugendleitern spannenden Aktionstage.

Wie können sich freiwillig Engagierte in Zeiten von Abstandsregelungen und sozialer Distanz austauschen und ihr Engagement fortführen?

Bereits vor einem Jahr sollte der neu geschaffene Walter-Lübcke-Demokratie-Preis erstmals vergeben werden.

Der seit Dienstagnachmittag vermisste 17-Jährige aus Hanau (wir berichteten) ist wieder da. Polizeibeamte haben den Jugendlichen am Mittwochabend in Maintal wohlbehalten aufgegriffen.

An einem der letzten sonnigen Herbsttage bot Revierförster Volker Ahrend vom Revier Neuwirtshaus eine vielfältige Waldführung in seinem Revier durch.

Im Einvernehmen mit der Bietergemeinschaft Baugesellschaft Hanau und Terrmag GmbH hat der Magistrat in seiner jüngsten Sitzung der Aufhebung der Konzeptvergabe für das Areal am Kanzleigebäude und dem Haus des Handwerks sowie des Kauf- und Erbbaurechtsvertrages zugestimmt.

Wo ist Tom M. aus Hanau? Das fragt die Kriminalpolizei in Hanau und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 17 Jahre alten Vermissten. Herr M. ist etwa 1,85 Meter groß und kräftig. Er hat lockige Haare, die er auch glatt nach hinten frisiert und zum Pferdeschwanz zusammenbindet. Tom M. wird seit Dienstagnachmittag vermisst. Tom war zur Behandlung in einer Klinik am Sophie-Scholl-Platz und verließ diese gegen 15.15 Uhr. Herr M. benötigt derzeit ärztliche Hilfe.

Der erste Vorsitzende Wolfgang Schaffert informierte, das mit 340 Mitgliedern der SV Wolfgang seine positive Entwicklung der vergangenen Jahre fortgesetzt hat.

Das Einkaufs- und Erlebnisangebot in der Stadt wird ab Montag, 1. November, mit neuen Pop-up-Stores weiter "aufgeladen".

Im Rahmen der Fortbildungsreihe Ehrenamt lädt die Freiwilligenagentur Hanau am 20.11.2021, 13-16 Uhr zu der Veranstaltung "Grundbildung EDV" ein.

Anzeige
Anzeige

Sie könnte jetzt öfter auf ihrer Bank im Gelnhäuser Stadtwald sitzen: Nach einem langen und abwechslungsreichen Berufsleben geht Helga Spahn in den Ruhestand.

Zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe „Kanzelreden“ wird in der Haitzer Dankeskirche am Sonntag, 31. Oktober, Dr. Peter Tauber über den Weg der Kirche in die Zukunft sprechen.

Der Gesangverein Frohsinn 1868 e.V., Hailer startet mit einem neuen Projektchor.

„Man könne in ein Mediationsverfahren mit Maximalforderungen gehen, aber bei fehlender Konsensbereitschaft auf allen Seiten werde es keine Lösung geben“, zitiert die Wählergemeinschaft "Bürger für Gelnhausen" in einer Pressemitteilung den SPD-Fraktionsvorsitzenden.

Das Pflegeteam des Kreisruheheims Gelnhausen bekommt Verstärkung.

Es ist Mitte Oktober an einem verregneten Morgen im Gelnhausen-Höchster Wald.

Anzeige

Anzeige

Lange war das Kicken für die Kinder und auch das Zuschauen für Eltern und Fans der jungen Fußballer nicht, oder nur sehr eingeschränkt, möglich.

Besonders in der langen Zeit der Corona-Pandemie ist erneut deutlich geworden, dass die Gesundheit das höchste und wichtigste Gut des Menschen ist.

Am Dienstagabend fand die Auslosungsveranstaltung der 3. Hauptrunde im Bitburger-Hessenpokal der Saison 2021/22 in der Sportschule Grünberg statt.

Mit einem Sieg gegen die HaSpo Bayreuth konnte die HSG Hanau am vergangenen Wochenende die Tabellenführung verteidigen.

Am vergangenen Wochenende waren sowohl die Damen als auch die 1. Herren-Mannschaft der TSG Erlensee 1874 e.V. -Abt. Floorball im Einsatz.

Nach einem schweren Saisonstart gegen Dresden sowie einer unglücklichen Heimniederlage gegen Speyer haben die WHITE WINGS Hanau endlich ihren ersten Sieg in der Saison 2021/22 eingefahren.

„Ein wenig die Titans ärgern“, so umschreibt Hornets Pressesprecher Achim Korn die Aufgabe der Hornets.

Seit Samstag, den 23.10.2021 herrscht beim TV Großwallstadt große Aufregung.

Ursprünglich hätten die WHITE WINGS Hanau und die Arvato College Wizards bereits am zweiten Spieltag aufeinandertreffen sollen.

Anzeige

Die Städtischen Museen Hanau bieten am Sonntag, 7. November, jeweils um 15 Uhr eine Führung durch die Ausstellung "Leben im Krieg" im Schloss Philippsruhe und eine Kinder-Museums-Werkstatt im Museum Schloss Steinheim an.

Gemeinsam mit dem KUZ Hanau startet das Ellis in Hanau am Freitag, 29. Oktober 2021, mit einer kleinen Wohnzimmerkonzert-Reihe in den Herbst.

Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib & Seele und bringt getreu ihrem Slogan „Comedy in Hülle und Fülle “ auf die Bühne. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Showkonzept aus Kabarett, Comedy, Live-Gesang und hautnahem Kontakt zum Publikum.

Die Hanauer Autorengruppe ZwanzigZehn hat sich in diesem Jahr schon einmal der Situation widersetzt, dass Lesungen durch die Pandemie am Verschwinden sind.

Aufgrund der großen Nachfrage bieten die Städtischen Museen Hanau am Donnerstag, 28. Oktober um 18 Uhr nochmal eine Führung durch die Sammlung von August Gaul im Museum Großauheim an.

Am Freitag, 29. Oktober 2021, 17.00 Uhr präsentiert Kurator Richard Schaffer-Hartmann in einer Vernissage die Ausstellung „Geprägt in Hanau – 90 Jahre Prof. Günter Ludwig, Pianist und Musikpädagoge“ der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V.(IGHA) im Kulturforum der Stadt Hanau am Freiheitsplatz 18.

vogler banner

vogler banner

online werben

Die Gewerkschaft ver.di ruft Beschäftigte bei der Passagier- und Gepäckabfertigung am Frankfurter Flughafen zum Warnstreik auf.

24 Schülerinnen und Schüler sind bei der digitalen Hessensiegerehrung des Wettbewerbs „Bester Praktikumsbericht 2020/2021“ vom Gastgeber SCHULEWIRTSCHAFT Rhein-Main-Taunus und dem Arbeitgeberverband HESSENMETALL ausgezeichnet worden.

„Der Bestand an arbeitslosen Personen im Hanauer Agenturbezirk ist im Vergleich zum Vorjahresmonat erneut stark zurückgegangen. Fast alle Personengruppen haben davon profitiert. Der Abbau trat überwiegend im Bereich der Arbeitslosenversicherung zutage, aber auch im Rechtskreis des SGB II (Grundsicherung) sind beachtliche Rückgänge sichtbar. Auch der Vergleich mit den Septemberwerten zeigt erfreuliche Entwicklungen. Wenig zufriedenstellend bleibt die Situation bei langzeitarbeitslosen Menschen - trotz der Rückgänge im Vormonatsvergleich. Schon in den vergangenen Monaten hatten Männer und Frauen, die längere Zeit arbeitslos waren - bedingt durch Corona - wachsende Schwierigkeiten, den Weg in den Beruf zu finden. Es ist zu wünschen, dass auch dieser Personenkreis an den positiven Trend am Arbeitsmarkt anknüpfen kann“, meint Heike Hengster, Vorsitzende der Geschäftsführung der Hanauer Arbeitsagentur.

„Der Tarifabschluss für die Schwesterbranche des hessischen Einzel- und Versandhandels vom 29. September hat offenbar auch den Großhändlern vor Augen geführt, dass ihre beharrliche Verweigerung einer deutlichen Steigerung der Entgelte sich sowohl wirtschaftlich als auch betrieblich eher kontraproduktiv auswirkt. Heute konnten wir nach langwierigen Verhandlungen ein akzeptables Ergebnis vereinbaren“, erklärt Bernhard Schiederig, Verhandlungsführer der ver.di Hessen für den hessischen Groß- und Außenhandel/Verlage.

Die Geschichte des Weißstorches in Hessen ist eine Erfolgsgeschichte.

Das Uniklinikum Gießen will neuen Pflegekräften für die Intensivstationen zukünftig bei einer Verpflichtung für mindestens zwei Jahre eine Prämie von 5.000 Euro bezahlen.

Anzeige

Wem gehört der rote Roller? Das fragen Beamte der Polizeistation in Langen, nachdem sie das Gefährt am Sonntagabend wegen des Verdachts eines vorangegangenen Diebstahls sicherstellten.

Ein Zellhäusener musste am Dienstag - ausgerechnet zu seinem Geburtstag - feststellen, dass sein schwarzer Mitsubishi im Wingertspfad in Zellhausen angefahren wurde.

Gegen einen 21 Jahre alten Mann aus Mannheim ermittelt derzeit die Kriminalpolizei und bittet Zeugen, die Hinweise zu einem Mülleimerbrand am Samstagvormittag in der Eingangshalle des Offenbacher Hauptbahnhofes geben können, sich zu melden.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Malte Oberbeck, Oberstufenschüler an der Karl-Rehbein-Schule (KRS) in Hanau, hat beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten den Landessieg errungen.

Erneut hat der "Traktor" des Grimmelshausen-Gymnasiums, eine kleine Zugmaschine, die auf ein Blatt A4 passen muss, einen Preis bei einem Wettbewerb gewonnen.

Die Lindenauschule Großauheim lädt gemeinsam mit Dr. Manfred Greb und dem Ortsvorsteher von Großauheim und Wolfgang, Reiner Dunkel, dazu ein, der deportierten und emigrierten jüdischen Großauheimer Familien zu gedenken, die während und nach den Tagen um die Reichspogromnacht am 09.11.1938 Großauheim verlassen mussten.

Das Schulhundeprojekt der Otto-Hahn-Schule wurde vom online Lehrkräfte Magazin „Sofatutor“ in der Kategorie „Natur“ ausgezeichnet.

Zum Ende des vergangenen Schuljahrs wurde das Thema „katholische Soziallehre“ in den Blick des Religionsunterrichts von Juliane Carriero in ihrer ehemals 9. Klasse des gymnasialen Zweigs der Otto-Hahn-Schule genommen.

Kurz vor den Herbstferien führten knapp 70 Kinder der Grundschule Aufenau einen Forschertag unter der Leitung von Diplomgeologin Sandy Jaschik durch.

Partner von MKK-Jobs.de

 

logo desch klein MKKbanner
kreiswerke klein logo lorenz energie klein
bodenmanagement klein spitzkebanner
hellmann klein logo winkel schweisstechnik klein
fuchs reisen klein apzbanner
eamlogo klein logo stadtwerke hanau klein
hydrotech klein logo kapp selbold
deugrogroup klein cidbanner
next energy klein stadtgnbanner
logo pflegemeerholz klein spessart tourismus
logo immergut klein hauschbanner
logo sauerbrei klein landkreis ab
logo kliniklohrey klein caritas bistumfulda
lidl logo klein richtertrans banner1
transway logo klein smurfitbanner
Tafel logo klein vmlsbanner
logo mghanton kathinkabanner
logo bienzenker klein maxworkbanner

Zu den Vorwürfen des Bad Orber Grünen Chefs Ralf Meinerzag zu seiner Abberufung aus dem Aufsichtsrat der Bad Orber Kur GmbH (wir berichteten) äußern sich der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FWG, Volker Döpfer, und der Fraktionsgeschäftsführer der CDU, Thomas Schweitzer in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Wenn sich Bad Orber Vorgartenbesitzer mit dem Gedanken tragen, ihre auf dem Anwesen mittlerweile zu groß gewordene Tanne oder Fichte kostenlos entfernen zu lassen, könnte vielleicht der städtische Betriebshof dabei behilflich sein.

Betrüger haben am Donnerstagnachmittag in Bad Orb eine Rentnerin um ihr Erspartes gebracht. Die 83-Jährige erhielt bereits seit dem 14.10.2021 Anrufe von einer männlichen Person, die sich als Polizeibeamter ausgab. Dieser gab an, dass bei einem Raubüberfall ein Zettel mit dem Namen der Frau aufgefunden wurde.

Ab 4. November lädt der SkF e.V. Bad Soden-Salmünster jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern bis zu 3 Jahren zu einem kostenlosen Frühstückscafé ein.

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) sucht für das Second-Hand-Stübchen gut erhaltene, zeitgemäße und saubere Winterbekleidung in den Größen 86 - 164.

"Auch in diesem Jahr freuen wir, die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Bad Soden-Salmünster, uns wieder, den Lebendigen Adventskalender durchführen zu können", heißt es in einer Pressemitteilung.

Aller Voraussicht nach ab Montag, den 25.10.2021 starten umfangreiche Bauarbeiten zur Erneuerung der Ortsdurchfahrt Bad Soden-Salmünster im Zuge der Landesstraße 3178 "Romsthaler Straße" (wir berichteten). Der Landesstraßenabschnitt im Stadtteil Bad Soden weist zahlreiche Fahrbahnschäden auf, so dass auf einer Länge von ca. 750 m eine Erneuerung der Fahrbahn geboten ist.

Welche Hinweise geben uns Bäume und Sträucher ohne Laub? Wie kann ich Verwechslungen vermeiden?

Als drei Mitarbeiterinnen einer EDEKA Filiale in Salmünster den Einkaufsmarkt am Freitagabend nach Schließung verließen, wurden sie vor dem Eingang von einem Räuber überrascht. Dieser bedrohte die drei Frauen mit einem Messer, zwang sie zurück in den Markt und dort zur Herausgabe von Bargeld aus den Tageseinnahmen. Nachdem er seine Beute in einen Stoffbeutel verstaute, flüchtete der Täter aus dem Markt und verschwand zu Fuß über den Parkplatz.

Biebergemünd.- Ihr 25 jähriges Dienstjubiläum beging vor kurzem die langjährige Mitarbeiterin im Biebergemünder Bau- und Liegenschaftsamt, Katja Geis.

Am Sonntag (24.10.) hatte der Musikverein 1965 Kassel zu einem Freiluftkonzert auf dem Kasseler Kirchplatz eingeladen.

Der Jahresausflug des Geschichtsvereins Biebergemünd führte die 23 Teilnehmenden nach Bamberg.

Nach dem guten Anklang im Juli will der Angel-Club-Kassel seine beliebte Aktion „Forellen-to-Go“ im November nochmals durchführen.

„Von guten Mächten treu und still umgeben, behütet und getröstet wunderbar“ – auf Wunsch der Mitarbeiter*innen des Seniorenzentrums Biebergemünd, stimmten die Sänger des Männerchors Frohsinn 1925 Hanau e.V. das Kirchenlied im Gedenken an den im September verstorbenen Geschäftsführer der Alten-und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK), Dieter Bien, an.

Kaum getragene Winterjacken, einwandfreie Schuhe, zeitlose Sommerkleider, Hemden, Plüschtiere oder Pelze - die Evangelische Kirchengemeinde Bieber sammelt vom 26. bis 30. Oktober 2021 gut erhaltene Kleidungsstücke für die Brockensammlung Bethel.

Eine 56-jährige Frau und ein 48 Jahre alter Mann sind am frühen Donnerstagmorgen, gegen 1.20 Uhr, bei einem Zimmerbrand im Maiweg in Birstein verletzt worden.

Eine ganz besondere Ehrung ist vergangenen Freitag Günter Kauck aus Untersotzbach zu Teil geworden. Stellvertretend für den Bundespräsidenten überreichte Landrat Thorsten Stolz Günter Kauck das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland und würdigte damit das langjährige und überdurchschnittliche hohe ehrenamtliche Engagement von Kauck zum Wohle der Gesellschaft.

Zu den bislang erreichten Zwischenzielen im Rahmen der derzeitigen Straßenbauarbeiten auf der B 276 zwischen Grebenhain/Hartmannshain und Birstein/Wüstwillenroth und den vorausgegangenen Arbeiten an der B 275 zwischen Gedern und Grebenhain/Hartmannshain hatte Hessen Mobil bereits verschiedentlich berichtet.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Der im Sommer gegründete Lions Club Main-Kinzig Barbarossa startet mit seinem Lions-Adventskalender durch.

Der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Main-Kinzig lädt am 3. November um 19 Uhr zu einem „Grünen Stammtisch“ in Brachttal ins „WLC the Room“ (Fabrikstraße 12, 63636 Brachttal – Schlierbach) ein.

Am 15. Oktober wurde im Lindenhof in einer Eröffnungsveranstaltung im kleinen Rahmen eine Galerie eröffnet.

Mit dem Durchschneiden eines Bandes hat Bürgermeisterin Sylvia Braun am Tag der Bibliotheken den Weg zu den neuen Angeboten Makerspace und „Bibliothek der Dinge“ offiziell freigegeben.

Über eine finanzielle Förderung des Landes Hessen kann sich der Reit- und Fahrverein Roßdorf freuen.

Zum Saisonabschluss einer erfolgreichen Medenspielrunde fand für die Damen Mannschaft sowie für die erste und zweite Herren Mannschaft des Tennisclubs Bruchköbel am Samstag ein besonderer Schlägertausch statt.

Zu einem Stadtspaziergang hatte die Stadtverwaltung Bruchköbel am vergangenen Sonntag eingeladen.

Der Stand des Innenstadtumbaus, die aktuellen und anstehenden Baumaßnahmen im Inneren Ring, Fördermittel für die Bruchköbeler Innenstadt und nicht zuletzt Aktuelles zur Vermarktung der Bruchköbel Card und des Weihnachtsgewinnspiels – diese vielseitigen Themen standen auf der Tagesordnung des Informationsabends für Gewerbetreibende und Händler am vergangenen Donnerstag.

Der Weltmissionstag ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit.

Etwas mehr Normalität ist in den Schulalltag zurückgekehrt, als der SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Degen die Grundschule Langendiebach besucht.

Die Kinder der Natur-KiTa haben sich riesig gefreut, als es hieß: „Die Bauarbeiter vom Bauhof kommen heute Morgen und pflanzen mit uns die Obstbäume!“

Beim Projekt "Jugendforum presents - Nightmare on Main Street" möchte das Jugendteam der „Partnerschaft für Demokratie!“ (PfD) alle interessierten jungen Leute am 31.10.21 zum Mitmachen und Feiern einladen.

Anzeige

Eine Kunstaktion von Scheune Sieben, bei der rund 300 gemalte und gestaltete Briefe an Freunde und Künstler mit der Bitte um Antwort per Post verschickt wurden, ist im September und Oktober zu sehen.

Nach einem teilweise gemischten Sommer 2021 steht nach allen Vorhersagen die Umstellung auf herbstliches Wetter bevor.

Gesundheitswandern ist eine spezielle Mischung aus Naturerlebnis und Bewegung.

Die Frauen der kfd Bernbach hatten auch in diesem Jahr wieder zu einer besonderen Aktion zum Weltmissionssonntag eingeladen.

Eine Feier besonderer Art fand kürzlich im Saal der Gaststätte Kraut statt.

Als kleines Dankeschön für ihren wöchentlichen, ehrenamtlichen Einsatz lädt der Lauftreff Freigericht traditionell alle seine Gruppenbetreuer einmal im Jahr zu einem Vereinsausflug ein.

Sternsingen gibt es in Bernbach seit vielen Jahrzehnten, deshalb freute sich die katholische Kirchengemeinde St. Bartholomäus sehr, dass das Sternsingermobil am Montag bei ihnen zu Gast war.

Anlässlich des Volkstrauertages findet in der Gemeinde Freigericht am Sonntag, dem 14. November 2021 eine zentrale Gedenkfeier aller Ortsteile statt.

Im Rahmen des Herbstferienprogramms des Jugendreferats der Gemeinde Freigericht nahmen am Mittwoch, den 13. Oktober 2021 elf Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren am „Tag mit der Ordnungspolizei“ auf dem Gelände des Schäferhundevereins OG Bernbach teil.

Anzeige

Am Samstag, 30. Oktober, ist es endlich so weit: Die Gemeinde erhält ihr Zertifikat als Fairtrade-Town und darf damit im amtlichen Schriftverkehr, in sozialen Medien, aber auch beispielsweise mit Hinweistafeln an den Ortseingängen werben.

"Wie vor einigen Tagen in der Presse zu lesen war, ist der Startschuss für Radschnellverbindung Aschaffenburg-Hanau gefallen, demnach ist die Machbarkeitsstudie für eine Radschnellverbindung zwischen Aschaffenburg und Hanau gestartet worden", so die "Krotzebojer Grüne" in einer Pressemitteilung.

Der Seniorenausflug der Gemeinde Großkrotzenburg geht am 11. November 2021 ins Nibelungen-Café an der Bergstraße.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Nachdem in der vergangenen Woche die laufende Desinfektion des Gründauer Trinkwassers mit Chlor um die Hälfte reduziert wurde, sind nun im Rathaus die Ergebnisse der ersten Wasserproben nach Vornahme der Reduzierung eingetroffen.

Feuerwehr und Polizei sind am 27. Oktober 2021 gegen 18.30 Uhr zu einem Brand in der Bachgasse im Gründauer Ortsteil Mittel-Gründau gerufen worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Mehrfamilienhaus, welches kurz darauf in Vollbrand stand. Der 89-jährige Bewohner, der sich zu dem Zeitpunkt alleine im Haus befand, konnte sich noch aus dem retten und blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt.

In der Bachgasse in Mittel-Gründau hat am Mittwochabend, 27. Oktober, der Dachstuhl eines Hauses gebrannt. Die Feuerwehr ist gegen 18.30 Uhr alarmiert worden und war bis in den späten Abend mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort, um das Feuer zu bekämpfen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. 

Die Gründauer Landfrauen treffen sich am Dienstag, 9.11.2021, 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Lieblos.

Am Samstag, den 23.10.2021, luden die Initiativen „Allianz pro Grundgesetz“ und „Querdenken-6051“ erstmalig nach Gründau-Lieblos ein.

Damit in den Gründauer Ortsteilen weihnachtliche Stimmung aufkommt, sucht die Gemeinde Gründau noch Nadelbäume aus Gründauer Privatgärten.

Am 18. Oktober hat die Zweckverbandsversammlung des Interkommunalen Gewerbegebiets Limes endgültig die Weichen für eine bedeutende Firmenansiedlung gestellt.

Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, sind ausreichende und gut funktionierende Beleuchtungseinrichtungen wichtiger denn je, so der regelmäßige Appell der Polizei mit Beginn der einsetzenden dunklen Jahreszeit. Doch was die Ordnungshüter am Donnerstagnachmittag am Golf eines 20-Jährigen feststellten, war des Guten zu viel. Eine Streife der Autobahnpolizei Langenselbold stellte gegen 17 Uhr auf der Autobahn 45 einen VW fest, der an der Front eine auffällige Lichtleiste Marke Eigenbau montiert hatte.

Über eine Landeszuwendung in Höhe von 6200 Euro kann sich die SG Marköbel freuen.

ivw logo

Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 14. November 2021, gedenkt die Gemeinde Hasselroth aller Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft und Terror mit einer zentralen Gedenkfeier für Hasselroth in Gondsroth.

Zufrieden zeigen sich die Landtagsabgeordneten Max Schad (CDU) und Christoph Degen (SPD) sowie die Bürgermeister Matthias Pfeifer (Hasselroth/Soziale Wählergemeinschaft) und Dr. Albrecht Eitz (Freigericht/SPD)) aufgrund der jüngsten Nachricht aus dem Hessischen Verkehrsministerium bezüglich der Umgehungsstraße.

Das Land ist bereit, mit der Planung einer Ortsumgehung für Freigericht und Hasselroth zu beginnen. Dies hat Verkehrsstaatssekretär Jens Deutschendorf in einem Schreiben an die beiden Gemeindevorstände mitgeteilt. Als Grund nannte er die hohe verkehrliche Wirkung des Projekts. Zuvor bedarf es lediglich noch zustimmender Beschlüsse der beiden Gemeindevertretungen. 

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Soziale Wählergemeinschaft (SWG) Hasselroth auf ihrer Facebookseite ab 1. Dezember jeden Tag ein Türchen in ihrem "virtuellen" Adventskalender geöffnet und die Bürgerinnen und Bürgern mit schönen Weihnachtsbildern einen Freude bereitet.

Am 21. Oktober fand die JHV des Gemischten Chores Niedermittlau statt, natürlich unter den geltenden Hygienebestimmungen.

Nachdem ihm der ehemalige SPD-Gemeindevertreter Werner Hellmuth in einem Leserbrief unter anderem vorgeworfen hatte, als Bürgermeister nicht die Neutralität zu wahren (wir berichteten), antwortet ihm nun der Hasselrother Rathauschef Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft) mit einem ausführlichen Statement.

„Die Zielgruppe der Wanderer war für uns schon immer wichtig, daher freuen wir uns sehr über das aktuell weiter steigende Interesse an dieser Urlaubsform“ erzählen Gisela und Volker Kreis, die Inhaber des Jagdhotels Sudetenhof „Mit der Zertifizierung sind wir nun noch sichtbarer als wanderfreundliches Hotel für unsere Gäste erkennbar“. Familie Kreis führt den Unterkunftsbetrieb und den Landgasthof nun schon in dritter Generation, das Haus besteht seit 1960.

Am Freitagnachmittag, um 16.20 Uhr, kam es auf der Landesstraße 2303 zu einem Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Motorradfahrer aus Niedersachsen, der mit zwei weiteren Bikern unterwegs war, kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und wurde hierbei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Frankfurt geflogen werden musste.

Horst und Ingrid Schömer sammeln seit vielen Jahren unermüdlich Spenden für die Bärenherz Stiftung, die in Wiesbaden das gleichnamige Hospiz für schwerstkranke Kinder betreibt.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion veranstaltet im Rahmen Ihrer Unterstützung der lokalen und regionalen Landwirtschaft zusammen mit Landwirt Horst Betz am kommenden Samstag ein Erntedankfest unter dem Motto „Hof und Heimat“ auf dem Langenselbolder Linneshof (Adresse: Am Borngraben 1).

Der November steht für Lesebegeisterte und Kinofans ganz im Zeichen der „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“.

Am Sonntag, den 14.11.2021, richtet die Stadt Langenselbold gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde eine Gedenkstunde zum Volkstrauertag aus.

Deutlich später im Jahr als gewöhnlich hielt die Jugendfeuerwehr Langenselbold am 7. Oktober ihre Jahreshauptversammlung ab.

Am Mittwoch, den 10. November 2021, findet wieder die juristische Kurzberatung statt.

Am Samstagmorgen, gegen 10 Uhr, erschien ein Beschuldigter auf der Wache der Polizeiautobahnstation Langenselbold zur Vernehmung wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Da er derzeit kein Fahrzeug fahren darf, ließ er sich von einem Bekannten chauffieren. Die Beamten staunten allerdings nicht schlecht, als sie die Daten des 47-jährigen Fahrers aus Schwallbach im Taunus überprüften.

Anzeige

Mit einem aktuellen Antrag in der Gemeindevertretersitzung am Dienstag, den 02. Nov. 2021 möchte die Bürgerliste / FWG Linsengericht eine Neufassung der gemeindlichen Richtlinien zur Vereinsförderung auf den Weg bringen.

Das Hessische Umweltministerium ruft Kommunen auf, Beratung und Förderung des Landes zu nutzen und Maßnahmen umzusetzen, um gefährliche Überschwemmungen zu vermeiden.

In der Ev. Kirchengemeinde Linsengericht hat die Durchführung des ‚Lebendigen Adventskalenders‘ in Altenhaßlau eine lange Tradition.

Am Sonntag, 31. Oktober, findet um 9 Uhr in der kath. St. Johannes-Kirche in Altenhaßlau (Bachweg) ein Gottesdienst mit anschließender halbstündiger Orgelmatinee (ab ca. 9.50 Uhr) statt.

Die Jahreshauptversammlung der Folkloregruppe Linsengericht findet am Mittwoch, 17. November 2021, im Bürgersaal in Altenhaßlau statt.

Bei einem Besuch in Jossgrund-Burgjoss besichtigte die Fraktion der Bürgerliste / Freie Wählergemeinschaft Linsengericht unter anderem den dort vor Kurzem mit einer neuen Asphaltoberschicht versehenen Kapellenweg.

Am 9. November tritt der geänderte Bußgeldkatalog in Kraft. Das neue Regelwerk sieht deutlich schärfere Sanktionen vor, um die Sicherheit im öffentlichen Straßenverkehr – insbesondere für Fußgänger*innen und Fahrradfahrer*innen – zu verbessern.

Die Polizei in Maintal sucht Zeugen, nachdem ein Unbekannter am Dienstagabend an gleich mehreren Örtlichkeiten insgesamt 19 Kennzeichenschilder von geparkten Autos abgerissen hatte und diese anschließend wegwarf oder einfach liegenließ. Beim ersten Tatort dürfte es sich um einen Parkplatz an der Ecke Berliner Straße/Kennedystraße handeln. Eine Zeugin meldete sich gegen 20.30 Uhr bei der Polizei und gab an, einen etwa 1,80 Meter großen dunkelhäutigen Mann beim Abreißen von Kennzeichen am "Opel-Eck" beobachtet zu haben.

Der Regionalverband FrankfurtRheinMain hat die Stadt Maintal beim Wettbewerb „Streuobstkommune 2021“ für ihre vorbildliche Naturschutzarbeit ausgezeichnet. Der Erste Beigeordnete des Regionalverbands Rouven Kötter (SPD) übergab die Wettbewerbstrophäe an Maintals Bürgermeisterin Monika Böttcher. „Die Streuobstwiesen als identitätsstiftendes Element unserer Kulturlandschaft sollen stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden, um ihren Erhalt und ihre Pflege zu fördern. Dabei ist Maintal mit seinem breiten gesellschaftlichen Engagement für den Erhalt des größten zusammenhängenden Streuobstgebietes in Hessen einfach vorbildlich aufgestellt“, sagte Kötter.

Auch in diesem Jahr vergibt die Stadt Maintal wieder den mit 500 Euro dotierten Jugendpreis an engagierte Jugendliche oder Jugendgruppen.

Der Sport Club Budokan Maintal e.V. hat eine reine Osteoporose Gruppe und gemischte Gruppen in der Maintalhalle in Maintal/Dörnigheim.

Wenn im Herbst die Blätter von Bäumen und Büschen fallen, stellen sich viele Maintaler*innen die Frage: „Wohin mit dem Laub?“

GEWINNSPIELE

Tickets gewinnen: Daphne de Luxe in Langenselbold

Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib & Seele und bringt getreu ihrem Slogan „Comedy in Hülle und Fülle “ auf die Bühne. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Showkonzept aus Kabarett, Comedy, Live-Gesang und hautnahem Kontakt zum Publikum. Am 6. November tritt sie in der Klosterberghalle Langenselbold auf, VORSPRUNG verlost für diesen unterhaltsamen Abend 3x2 Eintrittskarten.

Weiterlesen ...

Eintracht tippen und gewinnen: Auswärtsspiel in Bochum

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels VfL Bochum gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag (19.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Bei einer Verkehrskontrolle auf dem Rastplatz „Pfingstweide“ auf der A45, Höhe Neuberg, hat die Polizei am Mittwoch unter anderem nach reisenden Tätergruppierungen gesucht. Zahlreiche Fahrzeuge wurden seit dem Vormittag aus dem fließenden Verkehr gezogen und auf den Rastplatz in Richtung Gießen umgeleitet. Eine Bilanz der Kontrollmaßnahmen will die Polizei in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Die Ortsgruppe Kinzigtal im Pinscher-Schnauzer-Klub veranstaltete am 05.09.2021 auf ihrem Vereinsgelände, An der Hohensteinstraße in Neuberg/Ravolzhausen die 15. Landessiegerausstellung Hessen mit der Vergabe von Anwartschaften für Klubsieger (KSA), Deutscher Champion PSK (CAC), Deutscher Champion des Vereins Deutsches Hundewesen (VDH) und des Klubsiegers der Internationalen Pinscher-Schnauzer-Union (ISPU).

Am Samstag 23. Oktober, laden die Neuberger Singlegruppe "!Singles in Main-Kinzig-Kreis" zu ihrem letzten Singletreff in diesem Jahr ein.

Die Stadt Nidderau wird auch in den kommenden Jahren weiter wachsen.

Umfangreiche Verkehrssicherungsmaßnahmen zwischen Eichen, Ostheim sowie Rommelhausen.

Erbstadt bekommt einen neuen Mobilfunkstandort.

Das historische Rathaus auf dem Windecker Marktplatz feierte 2020 seinen 500sten Geburtstag, ein weiteres Jubiläum folgte in diesem Jahr: 25 Jahre Stadtbücherei im historischen Rathaus.

Die neue Faschingskampagne steht bevor! Nach zwei Jahren Enthaltsamkeit haben die Nidderau Karnevalisten nicht den Humor verloren. Am Donnerstag, dem 11.11. um 19.11 Uhr, ist es auf dem Windecker Marktplatz wieder soweit. Die Nidderauer Karnevalsvereine „Erschter Noachteule“, „Aascher Schnooke“ und die Windecker „Schlüsselrappler“ erstürmen wieder traditionell das historische Rathaus und nehmen die Stadt damit bis zum Aschermittwoch in Narrenhand.

Die Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Eichen der CDU Nidderau bestätigte das Vorstandsteam.

Auch in diesem Jahr ist noch vieles anders, eines jedoch bleibt: Der Bürgermeister informiert auch 2021 in einer Bürgerversammlung wieder über aktuelle Projekte.

Auch in diesem Herbst bietet die Nachbarschaftshilfe Niederdorfelden trotz Pandemie wieder zwei Kurse zum Thema „Ganzheitliches Gedächtnistraining“ an.

Die L 3205 zwischen dem Maintaler Stadtteil Bischofsheim und Niederdorfelden weist verschiedene Fahrbahnschäden auf. Um einer Ausweitung des Schadensbildes entgegenzuwirken, werden die Schadstellen in Kürze punktuell repariert und beseitigt. Für eine Bauabwicklung unter halbseitiger Sperrung ist die Landesstraße jedoch nicht breit genug. Eine Vollsperrung lässt sich daher nicht umgehen.

ivw logo

In Sachen "Schulwegsicherung" waren am Dienstagmorgen Polizeioberkommissar Jochen Wiegand und die Gemeinde Rodenbach in der Alzenauer Straße in Niederrodenbach aktiv. Der Schutzmann vor Ort Wiegand und die zwei Ordnungsamtsmitarbeiter hatten zwischen 7.30 und 8.10 Uhr vor der dortigen Schule die Überwachung der sogenannten "Eltern-Taxis" im Blick.

Bevor im Baugebiet „Südlich der Adolf-Reichwein-Straße“ mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, ist zu untersuchen, ob sich eventuell noch Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg im Boden befinden.

Die Jugendarbeit Rodenbach nimmt dieses Jahr erneut vom 15. bis 19. November gemeinsam mit dem Rodenbacher Medientreff an der Weihnachtspäckchenaktion der Stiftung Kinderzukunft aus Gründau teil.

In knapp zwei Wochen endet in Ronneburg die Frist für den kostenfreien Glasfaserausbau.

Entlang des Fallbach in Ronneburg wurde nun der erste Abschnitt im Zuge der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie umgesetzt.

Worauf kann man sich im zweiten Mitteilungsblatt des Jahres freuen?

Es gibt gute Nachrichten aus dem Schlüchterner Rathaus: Das Gastronomenpaar Silke und Christian Ay hat die Zusammenarbeit mit der Stadt Schlüchtern verlängert und wird das Restaurant „Jedermanns“ an der Stadthalle sechs weitere Jahre führen.

Bei seinem Besuch im Diakonieladen „Kostbar – Treffpunkt Diakonie“ in der Dreibrüderstraße 1 in Schlüchtern informierte sich der Landrat Thorsten Stolz (SPD) über das Laden-Projekt, das vom Kirchenkreis Kinzigtal getragen wird und ließ sich von Dekan Wilhelm Hammann und der Leiterin des Diakonieladens, Susanne Auth, die Abläufe in den 120 Quadratmeter großen Räumlichkeiten schildern.

Zum Schulbeginn nach den Herbstferien am kommenden Montag öffnet das DRK Schnelltestzentrum in der Breitenbacher Straße 9 in Schlüchtern auch am Montag, 25.10.2021.

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 12 des beruflichen Gymnasiums der Kinzig-Schule Schlüchtern haben sich auch in diesem Jahr im Rahmen des Projekts „Wirtschaft am Markt“ zusammengefunden, um mit dem diesjährigen Partner, dem Verein für Wirtschaft und Tourismus Schlüchtern e.V. (WITO), ein Projekt zu starten.

Aktuell rufen im Bereich Schlüchtern falsche Polizeibeamte an. Sie geben vor, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden wäre und erfragen, ob Bargeld oder Schmuck vorhanden ist. Anschließend würde man einen Beamten vorbeischicken, der die Wertsachen dann abholt und in Sicherheit bringt.

Foto: Hessische Staatskanzlei / Ralf Riehl

Schlüchtern

Oberstudienrat in Rente, Hartmut Darmstadt aus Schlüchtern, wurde vom Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) im Auftrag des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Aufgrund der Covid-Pandemie fand die bereits am 13.04.2021 beurkundete Verleihung erst am Mittwoch, 06.10.2021, im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Kloster Eberbach statt. Angeregt hatte die Ehrung Dr. Josef Schmid aus Schlüchtern.

Am Donnerstag, 09.12.21, bietet die Seniorenberatung der Gemeinde Schöneck einen Tagesausflug in die alte Residenzstadt Würzburg an.

Der SKV Büdesheim plant in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt am 4. Adventswochenende.

Der Verein „Arbeitsgemeinschaft zur Förderung europäischer Partnerschaften Schöneck“, kurz „ARGE Schöneck“ genannt, hat sich die Pflege persönlicher Beziehungen über die Grenzen Deutschlands hinaus, zum Ziel gesetzt.

Täglich werden für Patienten in Deutschland bis zu 15.000 Bluttransfusionen benötigt. Der DRK-Blutspendedienst bittet daher dringend zur Spende.

Nach fast drei Jahrzehnten zieht sich Dr. Barbara Neuer-Markmann aus der aktiven Kommunalpolitik zurück und legt ihr Mandat in der Schönecker Gemeindevertretung nieder. Axel Glück rückt ins Parlament nach.

Auf gemeinsame Initiative der CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert, des Landtagsabgeordneten Max Schad und der Fraktionsvorsitzenden der CDU Schöneck, Carina Wacker, erhält der Tennisclub Schöneck einen Zuschuss in Höhe 500 Euro aus dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport.

Die Regionalgruppe Kinzig-Spessart des Umweltverbandes Naturschutzinitiative e.V. (NI) hatte zu einer ganz besonderen Veranstaltung rund um den Biber eingeladen.

Ein Dienstjubiläum und zwei Verabschiedungen wurden pandemiebedingt nun in der Gemeinde Sinntal nachgeholt.

Ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feierte Erzieherin Sabine Gaß bei der Gemeinde Sinntal. 40 Jahre immer dem Kindeswohl verpflichtet.

Das Netzwerk „Engagement Natur“ hat sich kürzlich im Wanderheim Steinau getroffen, um sich dem Thema „Gewinnung von Freiwilligen“ zu widmen.

Die zweite offene Mitmachführung für Kinder in den hessischen Herbstferien findet am Mittwoch, 20. Oktober 2021, statt.

Weil ein zunächst Unbekannter Mitte September eine elfjährige Schülerin aus Steinau an der Straße belästigt hatte, nahmen Beamte vom Bundespolizeirevier Fulda die Ermittlungen auf. Der Vorfall ereignete sich seinerzeit während der Zugfahrt von Fulda in Richtung Süden.

vogler banner

ivw logo

Kürzlich kam Frau Naima Rasch, eine Mitarbeiterin des Roten Kreuzes, in die Elisabeth-Curdts-Tagesstätte in der Wächtersbacher Innenenstadt.

Der Seniorenbeirat der Seniorengemeinschaft Hesseldorf, Neudorf, Weilers, hat beschlossen, dass in diesem Jahr auf Grund der Corona-Situation keine Senioren-Veranstaltung mehr stattfindet.

Es war ein einstimmiger Beschluss am Ende der Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Aufenau.

In einer Informationsveranstaltung am vergangenen Dienstag berichtete Bürgermeister Andreas Weiher (SPD) über den aktuellen Stand und die künftigen Entwicklungen beim Stadtumbau.

Die Tage werden kürzer. Die Nächte werden kälter. Für uns hier bedeutet das: Heizung aufdrehen. Winterreifen rauskramen.

Während der wegen der Pandemie mehrfach verschobenen Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Aufenau wurden nun im Oktober 2021 nach der Neuwahl des Vorstandsteams (wir berichteten) drei Mitglieder durch das Teammitglied Jürgen Hess und den Wahlleiter Arno Weber eine besondere Ehrung zuteil.

Anzeige