Rodgau: Mit Ast im Automaten "geangelt"

Aktuelles
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf ungewöhnliche Art und Weise soll ein 20-Jähriger aus Rodgau am frühen Freitagmorgen versucht haben, an den Inhalt eines Süßwarenautomaten am S-Bahnhof Rodgau-Weiskirchen zu gelangen.

Gegen 1 Uhr hantierte der junge Mann an dem Automaten herum, versuchte mittels eines Astes Ware in den Ausgabeschacht zu befördern und diese mitzunehmen. Hierbei wurde er jedoch von aufmerksamen Zeugen beobachtet, die umgehend die Polizei informierten. Der Tatverdächtige, der einen Kapuzenpullover, eine dunkle Hose und schwarze Schuhe trug, entfernte sich kurze Zeit später zu Fuß.

Dank des Zeugen, der den Flüchtenden im Blick behielt, konnte der 20-Jährige in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof vorläufig festgenommen werden. Der vermeintliche Langfinger wurde zur Dienststelle gebracht und nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Beamten fanden bei dem Rodgauer keine Süßigkeiten; vermutlich ging er bei seinem "Angelversuch" leer aus.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner