Langen: Heftiger Streit um Zigarettenrauch

Aktuelles
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Streit wegen zwei angeblicher rauchender Männer endete am Mittwochabend in einem Hochhaus in der Dieburger Straße in Langen mit Geschrei und Schlägen; auch eine Schusswaffe soll im Spiel gewesen sein.

Die Polizei ermittelt nun wegen Verdacht auf Bedrohung, Körperverletzung und einem möglichen Verstoß gegen das Waffengesetz.

Gegen 20.45 Uhr kam eine Anwohnerin nach Hause und bemerkte im Treppenhaus zwei Männer, die dort angeblich geraucht haben sollen. Trotz ihrer Aufforderungen hätten die Raucher die Örtlichkeit jedoch nicht verlassen, weshalb sich kurz darauf ihr Ehemann in die Angelegenheit eingemischt haben soll. Nach einem anfänglichen Gerangel und Geschubse zwischen den Beteiligten soll der 39 Jahre alte Gatte eine Schreckschusswaffe gezogen und in Richtung Decke geschossen haben. Die Raucher hätten daraufhin fluchtartig das Haus verlassen. Schwerer verletzt wurde augenscheinlich niemand. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner