Autofahrer fährt unter Drogeneinfluss in Hauswand

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

8.000 Euro Sachschaden, so lautet die Bilanz einer Autofahrt vermutlich unter Drogeneinfluss von Montagabend in Obertshausen.

Ein 18-jähriger Autofahrer aus Mühlheim soll gegen 21 Uhr mit seinem schwarzen Ford Fiesta von der Windthorststraße in die Kapellenstraße abgebogen sein.

Dabei soll er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein, eine Hauswand touchiert und sich anschließend vom Unfallort entfernt haben, ohne sich als Unfallverursacher zur Verfügung zu stellen. Eine Polizeistreife konnte im Rahmen der Fahndung wenige Zeit später auf einem Parkplatz in der Brückenstraße/Friedrich-Ebert-Straße das mutmaßliche Fahrzeug des Unfallverursachers abgestellt auffinden.

Noch während der polizeilichen Maßnahmen erschien der 18-Jährige vor Ort. Die Polizei stellte bei der Personenüberprüfung fest, dass der Mühlheimer keinen Führerschein besitzt. Eine Überprüfung der Fahrtauglichkeit ergab, dass der junge Mann vermutlich auch unter Drogen stand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Heusenstamm unter 06104 6908-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS