Rodgau: Raubüberfall in der Unterführung

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Jugendlicher wurde am Sonntagabend in der Eisenbahnstraße in Jügesheim in der Fußgängerunterführung an der S-Bahnstation von zwei etwa 16 und 20 Jahre alten Männern beraubt.

Der junge Rodgauer erlitt eine Platzwunde an der Schläfe. Gegen 19 Uhr traf er auf die Täter, die die Herausgabe seiner Kopfhörer verlangten. Einer nahm ihn in den "Schwitzkasten" und schlug ihm ins Gesicht. Dabei fielen die Kopfhörer zu Boden. Als einer der Täter noch ein Messer vorzeigte, rannte das Opfer davon. Die Täter waren 1,80 bis 1,85 Meter groß und dunkel gekleidet.

Der jünger aussehende Unbekannte hatte eine schwarze Jacke an. Die Kriminalpolizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234 dankbar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner