Angriffe in Dietzenbach: Hinweisserver eingerichtet

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Polizeipräsidium Südosthessen hat ab sofort aufgrund der massiven Angriffe, die in der Nacht zum Freitag auf Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr (wir berichteten) verübt worden sind, einen Hinweisserver eingerichtet.

Zeugen werden gebeten, Videoaufnahmen, Bilder oder sonstige festgestellten Beobachtungen, die mit den Angriffen in Verbindung stehen können, umgehend unter dem folgenden Link: https://polizei-hinweise.de/wurf der Polizei zu übermitteln. Das Fachkommissariat 11 hat eigens für die Ermittlungen eine Arbeitsgruppe eingerichtet. Über das Wochenende hinaus wird das Polizeipräsidium Südosthessen von Beamtinnen und Beamten der Bereitschaftspolizei unterstützt. Sie werden verstärkt im Bereich Dietzenbach präsent sein.

Wie wir berichteten, wurden in der Nacht zwei Personen in Gewahrsam genommen, weil sie die Einsatzmaßnahmen der Polizei behindert haben und einem Platzverweis nicht nachkamen. Diese wurden im Laufe des Freitags wieder entlassen. Der 19-jährige Tatverdächtige aus Dietzenbach, der während des Einsatzes festgenommen wurde, ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach beim Amtsgericht vorgeführt und unter Auflagen am Nachmittag entlassen worden. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Telefonische Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner