„Tourismus in Corona-Zeiten. Krise als Chance?“

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Möglichkeiten für klassische politische Diskussionsveranstaltungen sind wegen der Kontaktbeschränkungen sowie den notwendigen Hygiene- und Abstandsregelungen weiterhin schwer.

Der Bedarf nach politischer Debatte in der Krise und über die Folgerungen aus der Krise sind jedoch größer denn je. Diesem Bedürfnis kommt die GRÜNE Landtagsfraktion mit der neuen WebTalk-Reihe „Mit GRÜN durch die Krise“ nach. Abgeordnete diskutieren gemeinsam mit Fachleuten und gesellschaftlichen Gruppen. Innovationen und Impulse sollen einen Beitrag für Hessens Neustart leisten. Die 4. öffentliche Videokonferenz beschäftigt sich morgen um 17 Uhr mit dem Thema „Tourismus in Corona-Zeiten. Krise als Chance?“ mit Markus Hofmann, Sprecher für Kommunales, Handwerk und Mittelstand.

„Auch nach der Corona-Pandemie wird Hessen natürlich seine tollen Landschaften behalten und weiterhin alles bieten, was eine attraktive touristische Destination ausmacht. Trotzdem steht und fällt der Erfolg touristischer Destinationen auch mit der touristischen Vielfalt und den Menschen in Tourismus, Hotellerie und Gastronomie, die Angebote entwickeln und anbieten. Niemand kann wollen, dass mit Liebe betriebene und unverschuldet in Not geratene touristische Unternehmungen nicht zumindest die Chance bekommen, sich vom finanziellen Corona-Schock zu erholen. Schwierigkeiten wie das Einhalten von Hygienekonzepten, Mehrkosten oder eingeschränkte Gästezahlen bleiben zudem trotz weiterer Lockerungen bestehen. Doch es gibt auch Lichtblicke: So wird Urlaub in Deutschland wieder zum gefragten Lifestyle, von dem das sehenswerte Hessen profitieren kann. Zudem wächst auch die Nachfrage nach minimalinvasiven und nachhaltigen Urlaubsformen, für die unser grünes Hessen wie geschaffen ist“, sagt Markus Hofmann. Gesprächspartner während des Webinars werden Robert Lippmann, Geschäftsführer der HIHK Wiesbaden; Hartmut Reiße, Geschäftsführer des Hessischen Tourismusverbands; Christine Friedrich, Geschäftsführerin der DEHOGA Hessen Geschäftsstelle Südhessen; Mathias Trümner, Referatsleiter „Dorf- und Regionalentwicklung, Landtourismus“ Hessisches Umweltministerium und Thomas Studanski, Alt-Oberurseler Brauhaus und Praktiker aus der Gastronomie sein.

Wie in einem Brennglas hat die Corona-Krise gezeigt, welche Strukturen effizient und gut waren oder an welcher Stelle es eines Neustarts bedarf. Weitere WebTalks und Innovationsimpulse werden für Themen wie Gleichstellung folgen. Wir wollen über die Krise hinausdenken und die Zukunft Hessens gestalten.

Terminiert und öffentlich zugänglich sind bereits die folgenden WebTalks:

  • „Hoffnung auf den Umsturz - wie Rechtsextreme Krisen instrumentalisieren" mit Lukas Schauder am 1. Juli um 18 Uhr
  • „Politische Bildung in Zeiten von Hass und Hetze“ mit Silvia Brünnel und Frank Diefenbach am 2. Juli um 19 Uhr
  •  „Gleichstellung: „Almost there“ oder „A long way to go“ mit Miriam Dahlke und Silvia Brünnel am 6. Juli um 18 Uhr

Eine stetig aktualisierte Übersicht aller öffentlichen WebTalks finden Sie unter: https://www.gruene-hessen.de/veranstaltungen/mit-gruen-durch-die-krise/

Anmeldungen für die WebTalks sind über die Homepage möglich.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2