Langen: Zeugensuche nach räuberischem Diebstahl

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Polizei sucht nach einem räuberischen Diebstahl am Bahnhof in Langen nach Zeugen.

Anzeige

Ein 19- 19-jähriger Geschädigter hatte seit Donnerstag sein i-Phone 11 über eine bekannte Online-Plattform zum Verkauf angeboten. Eine bislang unbekannte Person, die sich unter dem Fake-Namen "Thomas Penn" ausgab, nahm zu ihm Kontakt auf. Der 19-Jährige vereinbarte mit dem mutmaßlichen Interessenten am Freitagmorgen, gegen 8.20 Uhr, eine Übergabe des Handys am Bahnhof vor dem dortigen Restaurant.

Der Geschädigte traf am Bahnhof auf zwei junge Männer, die sich als Käufer zu erkennen gaben. Der 19-Jährige zeigte sein Handy, als ihm einer der Männer sein i-Phone aus der Hand riss und sofort in Richtung Bahnhof davonrannte. Sein Mittäter flüchtete in entgegengesetzter Richtung. Bei der Verfolgung des zweiten Täters wurde der Geschädigte von diesem mit Pfefferspray eingesprüht, wodurch er die Verfolgung abbrechen musste. Bei den beiden Räubern handelte es sich um zwei etwa 20-Jahre alte Männer. Der kleinere von beiden war circa 1,65 Meter groß, hatte braune Augen, dunkle sehr kurze Haare, eine schlanke Statur und trug eine schwarze gefütterte Jacke mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte und eine lange Hose. Der größere Täter, der auch das Handy entriss, war circa 1,90 Meter groß, sehr schlank und mit einer helleren, vermutlich khaki- oder hellbrauen Kapuzenwinterjacke, welche bis über die Hüften ging und langer Hose bekleidet. Der Wert des i-Phone wird auf 800 Euro geschätzt. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich telefonisch unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!