Schwerverletzter nach mutmaßlichem Glätteunfall

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Alleinunfall, der sich am frühen Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 168 bei Egelsbach ereignete, ist der Fahrer eines VW Transporters schwer verletzt worden.

In Höhe des sogenannten "Kirchnerseckgrabens" verlor der 40-Jährige gegen 5.10 Uhr auf gerader Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug rutschte über einen Leitpfosten, kippte anschließend nach links um und kam im angrenzenden Feld auf der Fahrerseite zum Liegen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Bergung konnte der Fahrzeugführer nach kurzer Zeit über die Windschutzscheibe aus dem Fahrzeuginnenraum befreit und zur weiteren Versorgung in eine Klinik gebracht werden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei dürfte der Egelsbacher in Anbetracht der winterlichen Straßenverhältnisse vermutlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. An dem Transporter und dem Leitpfosten entstand Sachschaden von schätzungsweise 15.000 Euro. Die Kreisstraße war für die Rettungsmaßnahmen für etwa anderthalb Stunden gesperrt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2