Melsungen erhält Zuschuss für Radverkehrskonzept

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit 12.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Melsungen bei der Erstellung eines Radverkehrskonzepts.

Anzeige
Anzeige

Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 20.000 Euro. 

Mit dem Konzept möchte Melsungen geeignete Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs entwickeln. Das Fahrrad soll als Verkehrsmittel vermehrt auf alltäglichen Strecken wie den Weg zur Arbeit oder Schule eingesetzt werden. Auch in der Freizeit soll das Fahrrad einen höheren Anteil erreichen. Neben der Innenstadt werden dazu auch die Voraussetzungen und Möglichkeiten in den Stadtteilen von Melsungen untersucht. 

Die Zuwendung erfolgt nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität, die seit 2017 gilt. Nach dieser können neben investiven Maßnahmen zur Stärkung des Fuß- und Fahrradverkehrs auch entsprechende Planungen, Konzepte und sogar Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit Zuschüsse erhalten.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!