Teilhabe am Arbeitsleben für alle

Ausbildung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auch für Jugendliche, die inklusiv beschult werden, endet die Schulzeit irgendwann.

Danach haben auch sie das Ziel - und zahlreiche Möglichkeiten - am Arbeitsleben teilzuhaben. Aber welche Chancen gibt es, welche Fördermöglichkeiten bestehen und wo kann man sich beraten lassen? Ein Informationsabend der Agentur für Arbeit Hanau bot Antworten auf diese Fragen.

Zum ersten Mal lud die Arbeitsagentur Eltern zu einer Veranstaltung ein, die sich gezielt dem Start in den Beruf widmete. Der Andrang war groß. Mütter und Väter, aber auch Lehrerinnen und Lehrer und Ansprechpartner von Trägern für Schulmaßnahmen und Betreuungspersonen von Kindern der neunten Klassen, erhielten einen Überblick über die Angebote und finanziellen Hilfen für eine Ausbildung oder berufliche Tätigkeit.

Das Beratungsangebot der Arbeitsagentur stand im Mittelpunkt. Die Teilnehmer aus dem gesamten Main-Kinzig-Kreis erfuhren, wann das Beratungsangebot einsetzt und was es für ihre Schützlinge beinhaltet. Die Begriffe Behinderung und Schwerbehinderung und deren Feststellung sowie Förderangebote und Maßnahmen, die bei der Ausbildung oder Arbeitsaufnahme unterstützen, wurden erläutert. Neu war Vielen insbesondere, dass die Reha-Beratung nicht mit dem Eintritt in eine Maßnahme endet, sondern begleitend bis zu einer möglichst dauerhaften Integration in Arbeit zur Verfügung steht.

„Die Veranstaltung hat deutlich gemacht, dass ein hoher Beratungsbedarf hinsichtlich des Übergangs in das Erwerbsleben von inklusiven Schülern besteht“, so Beate Krawitz, Teamleiterin im Team Beratung von Rehabilitanden und schwerbehinderten Menschen. „Wir werden auch in Zukunft verstärkt auf Eltern und Betreuungspersonen zugehen, um Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen und unser Beratungsangebot vorzustellen.“

Wer jetzt Beratungsbedarf hat, kann das Reha-Team der Agentur für Arbeit kontaktieren: entweder über die kostenlose Hotline 0800 4 5555 00 oder unter der E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner