Main-Kinzig-Kliniken veranstalten Ausbildungsmesse

Ausbildung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Wie geht’s weiter nach der Schule? Was will ich erreichen, tun, lernen, können und sein?“ Schülerinnen und Schüler, die sich diese Fragen stellen, sind herzlich eingeladen, auf ihrem Weg in Richtung Zukunft bei der Ausbildungsmesse der Main-Kinzig-Kliniken vorbeizukommen. Am Samstag, den 17. März von 10.00 bis 15.30 Uhr bietet sich die Gelegenheit, alle Ausbildungsmöglichkeiten in den Krankenhäusern Gelnhausen und Schlüchtern kennenzulernen.

ausbildungsmessemkkliniken.jpg

Außerdem können die Besucher mit Azubis, Lehrern und Mitarbeitern der Klinik ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung findet in den modernen Räumlichkeiten der klinikeigenen Akademie für Gesundheit (Frankfurter Straße 30) in Gelnhausen statt.

„Immer wieder beobachten wir, dass in der Region noch nicht wirklich bekannt ist, wie vielfältig die Ausbildungs- und Einstiegsmöglichkeiten in unseren Kliniken sind“, sagt Personalleiterin Kerstin Hammer. Daher gehe man in der Ansprache junger Menschen neue Wege. Neben den Berufen Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Operationstechnische/r Assistent/in, Anästhesietechnische/r Assistent/in, Medizinische/r Fachangestellte/r, Hebamme/ Entbindungspfleger und Kauffrau/-mann für Büromanagement stellen die Kliniken an eigens eingerichteten Informationsständen das Freiwillige Soziale Jahr sowie das Praktische Jahr Medizin vor.

„Wir möchten jungen Menschen anbieten, in einen Beruf zu starten, in dem sie ihr Potenzial entfalten können und der sie erfüllt“, so Hammer. Denn ob auf Station, im Büro oder im OP – Menschen, die im Krankenhaus arbeiten, wissen wofür sie jeden Morgen aufstehen: für die Patienten, die sich den Kliniken tagtäglich anvertrauen. Daher stehe die Messe auch unter dem Motto „Mach was Sinnvolles“. Entsprechend wird die Veranstaltung nicht nur Informationen bieten, sondern zum Mitmachen einladen. Besucher können die Wiederbelebung am Modell, die Messung der eigenen Vitalwerte, die Darstellung der Geburtsmechanik und einiges mehr ausprobieren. Wer sich an der Selfiewand fotografiert und das Bild in den sozialen Medien mit dem Hashtag »MachWasSinnvolles« teilt, nimmt am Gewinnspiel mit tollen Gewinnen teil. Darüber hinaus gibt es wertvolle Tipps und Tricks für mitgebrachte Bewerbungsunterlagen, bis hin zur Simulation eines Bewerbungsgesprächs.

Bei der Messeplanung haben auch die derzeitigen Auszubildenden mitgewirkt: „Das umfangreiche Programm wurde ‚von Azubis für Azubis‘ gestaltet“, berichtet Hammer: „Daher freuen wir uns, wenn wir hiermit Interesse wecken und sowohl am 17. März als auch zum nächsten Ausbildungsbeginn zahlreiche engagierte Menschen bei uns begrüßen dürfen.“

Foto: Das eigene Potenzial entfalten und dabei noch etwas Sinnvolles tun: Unter diesem Motto stellen die Main-Kinzig-Kliniken ihre Ausbildungsvielfalt vor.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

Anzeigecarmen broenner10092018

AnzeigeWerbung Benzing

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner