Twofortalents: Online-Interview statt Gesprächsrunde

Ausbildung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Videokonferenz statt Firmenbesuch und Online-Interview statt Gesprächsrunde vor Ort: Der fünfte Ausbildungstag „Two for Talents - Zwei Städte für Deine Zukunft“ der Städte Erlensee und Bruchköbel traf offenbar den Nerv der SchülerInnen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

twoforvirtuell.jpg

Corona-bedingt fand der Tag, an dem Unternehmen sich den SchülerInnen vorstellen, ausschließlich virtuell und auf Dienstag und Donnerstag (15. und 17. Juni) verteilt, statt. Rund 250 SchülerInnen der Jahrgangsstufen 8., 9. und 10. der Heinrich-Böll-Schule (Bruchköbel) und der Georg-Büchner-Schule (Erlensee) haben am Premieren-Tag teilgenommen. Für sie haben die teilnehmenden Unternehmen Online-Konferenzräume geöffnet und dort kreativ und engagiert rund 40 verschiedene Ausbildungsberufe und Duale Studiengänge vorgestellt.  Geboten wurden Fragerunden mit Azubis, Video-Präsentationen, aber auch Tipps zum richtigen Bewerbungsschreiben.

Ziel der Aktion ist es, den SchülerInnen die Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort vorzustellen und den Firmen bei der Nachwuchssuche zu helfen. „Der Ausbildungstag ist eine gute Tradition im Main-Kinzig-Kreis, unterstrich Schirmherr Landrat Thorsten Stolz zur Begrüßung. „Deshalb freut es mich ganz besonders, dass sich unsere attraktiven Unternehmen hier virtuell präsentieren.“ Teilgenommen haben die Firmen Heraeus, DS Smith, Dachser, die Sparkasse Hanau, die VR-Bank Main-Kinzig Büdingen, die AWO Bruchköbel, das Kursana Seniorendomizil und OPTIMUM Volker Meyer Augenoptik.

„Mit diesem Tag möchten wir Euch helfen herauszufinden, wo Eure Talente liegen“, wandte sich Bruchköbels Bürgermeisterin Sylvia Braun an die jungen Menschen „Ich bedanke mich bei allen teilnehmenden Firmen, den Schulen, unserem Stadtmarketing und der Wirtschaftsförderung Erlensee, die diesen Tag möglich gemacht haben.“ Die SchülerInnen haben den Tag im Vorfeld im Unterricht vorbereitet und konnten sich dann mehrere Betriebe aussuchen, die sie kennenlernen wollten. „Ihr habt im vergangenen fast ausschließlich Online-Unterricht gehabt und gelernt, mit den entsprechenden Tools umzugehen“, ergänzt Erlensees Bürgermeister Stefan Erb. „Dieser Online-Tag ist ein Angebot, das genau in unsere Zeit passt und wir unterstützen Euch damit gerne bei Eurer Berufswahl.“

Der Ausbildungstag wird von der Stadtmarketing Bruchköbel GmbH und der Wirtschaftsförderung Erlensee mit den Schulen aus Bruchköbel und Erlensee organisiert. Die dazugehörige Ausbildungsplattform www.twofortalents.de verzeichnet viele der angebotenen Ausbildungsplätze, Praktikumsangebote und Duale Studiengänge.  Ein besonderer Dank gilt den Städten Erlensee und Bruchköbel und den Sponsoren des Aktionstages DS Smith, Sparkasse Hanau, Heraeus und Samvardhana Motherson Group.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo