„Out Of The Box“ zeigt künstlerische Alltagszenen

Ausstellungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der Reihe „Kulturpreisträger des Main-Kinzig-Kreises stellen aus…“ präsentiert der Main-Kinzig-Kreis zu Beginn des Jahres 2020 ausgesuchte Fotografien der Hanauer Künstlerin Maria Dorn.

mariadorn.jpg

Sie erhielt 2018 den Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises und ist seit vielen Jahren eine prägende Persönlichkeit im Kunst und Kulturleben unserer Region. Ihre Aufnahmen im lomographischen Stil begeistern die Betrachter. Bei der Lomographie geht es um kreative und experimentelle Schnappschussfotografie. Die vermeintlich willkürlich gewählten Alltagsmotive sind meist öffentliche und dennoch private Szenen, in die eigene Erfahrungen eingebracht und mit Bedeutung gefüllt werden. Die Eröffnung der Ausstellung unter dem Titel „Out Of The Box“ findet am Dienstag, 7. Januar, um 18 Uhr im Main-Kinzig-Forum statt. Die Künstlerin wird eine Einführung in ihre Arbeiten geben. Eröffnet wird die Ausstellung von Erster Kreisbeigeordneter Susanne Simmler (SPD). Der Gelnhäuser Jazzmusiker Peter Back wird die Veranstaltung musikalisch begleiten.

Maria Dorn startete 1990 als Autodidaktin und erreichte bereits nach wenigen Jahren einen sechsten Platz im bundesweiten Fotowettbewerb „Blende 96“. Während eines mehrjährigen Aufenthalts in den USA setzte sie ihre fotografische Ausbildung fort. Seit ihrer Rückkehr nach Deutschland prägt sie mit Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen, Illustrationsprojekten und Fotoreportagen das Kunstleben in der Region, zudem engagiert sich die Künstlerin im Hanauer Kulturverein. Sie selbst beschreibt ihre Arbeiten als sachliche Dokumentarfotografie unglamourösen Stils. In ihrem künstlerischen Schaffen verwischt sie die Grenzen zwischen Welt, Atelier, Fotostudio und Galerie und hebt diese auf. „Ich nehme mit der Kamera ins Visier, was sich meinem Blick beinahe willfährig aufdrängt, um es anschließend näher und in einem einfühlsamen, mal fantasievollen, mal gesellschaftlichen Kontext  gesetzt, betrachten zu können“, beschreibt Maria Dorn ihre Vorgehensweise. 2015 erhielt sie eine Auszeichnung beim International Photgraphie Award (IPA) in den Kategorien „Fine Art/Abstract“ und „Still Life“.

Die Ausstellung „Out Of The Box“ ist vom 7. Januar bis 22. Januar im Main-Kinzig-Forum zu sehen. Dieses ist montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitag von 8 bis 14 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Foto: Unser Bild zeigt eine Aufnahme der Hanauer Künstlerin Maria Dorn mit dem Titel „Gone with the wind“. Weitere Arbeiten werden ab dem 7. Januar in der Reihe „Kulturpreisträger des Main-Kinzig-Kreises stelle aus…“ im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen präsentiert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner