Spenden für den Schulplaner

Birstein
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Als Kommunikationsmittel zwischen Lehrern und Eltern, als Planungsunterlage für Schüler, als Informationsmedium soll er dienen, der in einer Stückzahl von 400 Exemplaren aufgelegte Schulplaner, den es an der Haupt- und Realschule Birstein zu Beginn eines jeden Schuljahres gibt.

schulplanerbirstein.jpg

Nur 2,50 Euro müssen die Jugendlichen für den umfangreichen Planer selbst zahlen – dank der Initiative des Fördervereins, der die heimischen Firmen Industrie-Technik Werth GmbH (ITW) sowie die Eichhorn AG als Sponsoren gewinnen konnte. „Ohne diese Unterstützung hätten die Schülerinnen und Schüler für einen solchen Planer jeweils 5 Euro zahlen müssen“, erläuterte Schulleiterin Andrea Lange. Der Planer dient sowohl als Hausaufgabenheft, er ist aber auch ein wichtiges Kommunikationsmittel zwischen Schule und Elternhaus.

Der symbolischen Scheckübergabe wohnten von der Eichhorn AG Marktleiter Marcel Stilkenbäumer, von der ITW Sascha Eckert, von der SV der Schulsprecher Leon Fischer und seine Stellvertreterin Lorena Müller, vom Förderverein Herbert Landmann sowie Schulleiterin Andrea Lange bei.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner