Löwen: Card fällt auf unbestimmte Zeit aus

Eishockey
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Noch vor dem ersten Vorbereitungsspiel der Saison 2018/2019 ereilt die Löwen Frankfurt die erste schlechte Nachricht.

Verteidiger Mike Card fällt auf unbestimmte Zeit aus. Der 32-Jährige hatte sich während des Trainings in Diez bei einem Zweikampf am Unterkörper verletzt. Die Löwen bestreiten am Sonntag, den 12. August ihr erstes Testspiel. Um 16:00 Uhr treten sie bei den Fischtown Pinguins aus der DEL in Bremerhaven an.

Die Saison 2018/2019 rückt wieder ein Stückchen näher: Am Sonntag, den 12. August bestreiten die Löwen Frankfurt ihr erstes Vorbereitungsspiel des Sommers. Dabei sind sie zu Gast beim DEL-Club Fischtown Pinguins. Spielbeginn in der Eisarena Bremerhaven ist um 16:00 Uhr. Die Partie wird live auf SpradeTV übertragen.

Lage der Löwen: Intensive Zeit in Diez

Seit wenigen Tagen befinden sich die Löwen im Trainingscamp in Diez. Jeden Tag verlangt der dreiköpfige Trainerstab den Spielern alles ab. Doch den Spielern gefällt das Coaching. „Das Training ist anders. Es ist auf jeden Fall sehr intensiv“, sagte Angreifer Matt Pistilli. Die Begegnung bei den Pinguins in Bremerhaven gibt den Löwen nun einen ersten Eindruck davon, wo das Team nach den ersten Trainingseinheiten steht. „Wir wollen sehen, dass die Mannschaft das Erlernte der vergangenen Tage umsetzt und dass sie sich als Team nach und nach findet“, erklärte Löwen-Coach Marko Raita.

Der Gegner: Neun Neulinge

Auch für die Pinguins ist die Partie gegen Frankfurt das erste Testspiel der Vorbereitung. Seit dem 1. August sind die Norddeutschen bereits auf dem Eis, haben also die eine oder andere Eiseinheit mehr in den Beinen als die Löwen. Bei den Bremerhavenern gibt es einige Veränderungen im Kader. Gleich neun neue Gesichter begrüßt Trainer Thomas Popiesch im Team. Unter anderem sind Angreifer Justin Feser (Krefeld), Stürmer Alex Friesen (Leksands IF) und Verteidiger Carson Millan (Esbjerg) neu im Kader. Die Pinguins veranstalten im Rahmen des Spiels zudem einen „Tag der Fans“.

Die Bilanz: Erinnerungen an 2014/2015

Bislang gab es 14 Duelle zwischen Bremerhaven und Frankfurt in Ligaspielen. Dabei siegten die Löwen fünfmal. Unvergessen bleibt die Playoff-Halbfinalserie in der DEL2 der Saison 2014/2015. In sechs teilweise dramatischen Spielen setzten sich die Bremerhavener gegen den damaligen Aufsteiger durch.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 10TMSG 2018 animiert

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner