Nächstes Topspiel: Löwen empfangen Ravensburg

Eishockey
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Freitag, den 12. Oktober müssen die Löwen zum nächsten Topspiel antreten.

Nach ihrem erfolgreichen Auftritt bei Tabellenführer Weißwasser sind diesmal die Ravensburger Towerstars zu Gast in der Frankfurter Eisporthalle. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

Lage der Löwen: Sicher in den Top-Drei

Nach den beiden harten Spielen vom Wochenende war am Montag erst einmal Ausruhen angesagt, bevor die Jungs am Dienstag alles für die Fans beim Showtraining gaben. In fünf Disziplinen mussten sie ihr Können unter Beweis stellen und begeisterten alle anwesenden Fans. Ein Spieler der Löwen konnte vergangenes Wochenende besonders glänzen. Magnus Eisenmenger erzielte am Sonntag beim 6:2-Erfolg über Weißwasser sein erstes Tor im Löwen Trikot und schoss sich dabei wohl warm für das Zielschießen, welches er am Dienstag auch für sich entschieden konnte.

Während Magnus Eisenmenger am Dienstag punktete, fehlten einige Löwen: Leon Hüttl und Mike Fischer waren ebenso bei der U20-Nationalmannschaft wie Nicolas Cornett und Robin Palka.

Der Gegner: Türme wackeln erstmals

Ravensburg ist sehr gut in die Saison gestartet und konnte ganze sechs Spiele in Folge ohne Punktverlust verzeichnen. Erst am letzten Wochenende haben die Türme erste Punkte liegen lassen. Konnten sich die Towerstars am Freitag noch in der Verlängerung gegen die Heilbronner Falken retten, mussten sie zwei Tage später in einem packenden Spiel gegen Bad Nauheim nach 60 Minuten die erste Niederlage hinnehmen (5:7).

Topscorer der Badener ist Andreas Driendl, der Anfang der Saison vom insolventen SC Riessersee zu den Towerstars gekommen ist.

Die Bilanz: Statistisch ganz vorn

Bei dem Duell am Freitag treffen sowohl die beste Offensive als auch die beste Defensive aufeinander. Beide Mannschaften haben 44 Tore geschossen und 21 Gegentreffer kassiert, wobei die Ravensburger Towerstars ein Spiel weniger haben. Die Löwen haben die vergangenen fünf Duelle gegen Ravensburg gewonnen – allerdings jeweils nur mit einem Tor Unterschied.

Hinweise und Besonderheiten

Adresse: Frankfurter Eissporthalle, Am Bornheimer Hang 4.
Tickets: Für das Spiel sind im Online Shop oder an der Abendkasse erhältlich.
Einlass: 18:30 Uhr (Für Dauerkarten-Inhaber 18:15 Uhr)
Parken: Neben den Parkplätzen auf dem Festplatz stehen Parkmöglichkeiten auf dem FSV-Gelände (Preis 2,50 Euro) zur Verfügung.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner