Austritt eines Gefahrstoffes in einem Ärztehaus

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gegen 16:05 Uhr wurde die Feuerwehr in ein Ärztehaus nach Rödelheim alarmiert.

Mehrere Personen klagten dort über Atemwegsreizungen. Spezialisten des Sonderdienst Umwelt- und Sicherheit konnten in einem Aufzug im Treppenhaus einen flüssigen Gefahrstoff feststellen, hierbei handelte es sich vermutlich um ein konzentriertes Reinigungsmittel. Der Gefahrstoff konnte von den Spezialisten aufgenommen werden, der Treppenraum wurde gelüftet.

Parallel wurden die Personen im Gebäude vom Rettungsdienst betreut. Von den insgesamt 40 Personen im Gebäude klagten 10 über Atemwegsreizungen, diese wurden ambulant vom Rettungsdienst behandelt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 70 Einsatzkräften und 27 Fahrzeugen vor Ort. Über die Schadenshöhe und den Grund des Gefahrstoffaustritts können derzeit keine Angaben gemacht werden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigeafdhanau20718

AnzeigeVorsprung Online

Anzeigelinkbecker051217

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner