Im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses zog ihnen aus einer anderen Wohnung deutlicher Cannabisgeruch in die Nase. Kurz um klingelten sie an der betreffenden Wohnungstür, die der offenbar völlig überraschte 58-jährige Mieter öffnete. In einer ersten Panik versuchte der noch schnell einige Cannabispflanzen im Flur zu zerstören, das allerdings schnell von den Beamten unterbunden wurde. In der Folge fügte sich der Mieter seinem Schicksal. Er musste mitsamt seinen Pflanzen und weiteren knapp 200 Gramm Haschisch zum Revier.

Nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Vernehmung kam der 58-Jährige wieder auf freien Fuß. Die Ermittlungen dauern an.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner