Frankfurt-Zeilsheim: Unfall, Flucht, Festnahme

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Verkehrsrowdy verursachte gestern (11. Dezember 2018) gleich mehrere Unfälle an der Kreuzung Höchster-Farben-Straße, Ecke Pfaffenwiese und versuchte im Anschluss zu fliehen.

Weit kam er nicht, denn er verbrachte die Nacht in einer Gewahrsamszelle.

Gegen kurz vor zwölf fuhr ein 38-jähriger Mann in seinem Skoda auf der Höchster-Farben-Straße auf die o.a. Kreuzung zu. Zunächst überholte er einen 55-jährigen Hattersheimer über die Gegenspur. Aufgrund des entgegenkommenden Verkehrs scherte er wieder ein, konnte aber mutmaßlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit einen Zusammenstoß mit einem Hyundai sowie einem Toyota an der Kreuzung nicht mehr verhindern. Darüber hinaus gelang es der dem Mitsubishi-Fahrer aus Hattersheim auch rechtzeitig abzubremsen und krachte ebenfalls in die Unfallstelle.

Davon unbeeindruckt, flüchtete der Unfallverursacher mit seinem beschädigten Pkw über die Straße Pfaffenwiese, in der er von einem aufmerksamen Lkw-Fahrer ausgebremst wurde. Nun versuchte er sein Glück zu Fuß, um wenig später einer alarmierten Streife vom 17. Polizeirevier in die Arme zu laufen. Ersten Ermittlungen zufolge stand der wohnsitzlose Mann unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Er wurde festgenommen und verbrachte die Nacht im Polizeipräsidium.

Bis auf seine eigenen leichten Blessuren blieben die übrigen Verkehrsteilnehmer ersten Erkenntnissen nach unverletzt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner