Frankfurt-Bornheim: Trickdiebstahl

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Dienstag, den 12. Dezember 2018, gegen 16.50 Uhr, begegnete eine 89-jährige Frankfurterin vor ihrem Haus in der Straße An den Röthen einer ihr unbekannten Frau, die sie bat, ins Haus gelassen zu werden, da sie einen Termin zu einer Wohnungsbesichtigung habe.

Da tatsächlich eine Mitbewohnerin in dem Haus verstorben war, weckte der Wunsch auch kein Misstrauen. Im Flur bat die unbekannte Frau dann, die Toilette der Seniorin benutzen zu dürfen. Auch diesem Wunsch wurde entsprochen. In der Wohnung verwickelte sie die 89-Jährige in ein Gespräch, breitet auch mehrere Tücher aus und versperrte so der Geschädigten die Sicht. Es ist davon auszugehen, dass diese Momente von einem/er Mittäter/in dazu genutzt wurden, in die Wohnung zu gelangen und diese nach Wertgegenständen zu durchsuchen.

Schließlich verließ die Unbekannte die Wohnung. Später stellte die 89-Jährige den Verlust ihres Schmuckes (Armreif, Armband, Kette und Ohrringe) im Wert von zusammen etwa 4.000 EUR fest. Die Täterin wird beschrieben als etwa 40 Jahre alt und etwa 160 cm groß. Korpulente Figur, osteuropäisches Erscheinungsbild. Dunkle Haare, Bubikopffrisur. Trug einen dunklen, knielangen Mantel und führte einen Rucksack sowie eine Plastiktüte mit Tischdecken mit sich.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner