A5: Drei Lkw aufeinander gefahren

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem schweren Verkehrsunfall gestern Nachmittag um 15:00 Uhr auf der BAB 5 Richtung Kassel sind drei Lkw mit Anhänger zusammengestoßen.

Zwei Fahrer wurden schwer verletzt. Kurz vor dem Bad Homburger Kreuz hatte der 54-jährige Fahrer eines Sattelzuges (DAF) den freigegebenen Standstreifen befahren. Hier sah er das vor ihm liegende Stauende zu spät und prallte in das Heck eines Sattelzuges mit Tankaufsatz (Iveco). Dieser wurde wiederum auf einen vor ihm stehenden Lkw mit Anhänger (MAN) geschoben.

Der 54-Jährige und der 53-jährige Fahrer im mittleren Lkw wurden schwer verletzt, der 33 Jahre alte Fahrer im vorderen Lkw blieb unverletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden an allen Fahrzeugen. Die Autobahn musste für die Dauer der Unfallmaßnahmen zum Teil gesperrt werden und war gegen 18:15 Uhr wieder vollständig befahrbar.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner