Bahnhofsviertel: Handy entwendet

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein 44-jähriger Frankfurter befand sich am Mittwoch, den 15. Mai 2019, gegen 19.20 Uhr, in der Niddastraße, in Höhe der Hausnummer 49.

Dort, auf dem Gehweg, wurde ihm von einer zunächst unbekannten Person das Smartphone aus der hinteren Hosentasche gezogen. Der 44-Jährige bemerkte den Diebstahl, drehte sich um und forderte sein Eigentum zurück. In dem dann stattfindenden Gerangel wurde dem 44-Jährigen eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen, die zerbrach und ihm Schnittwunden zufügte.

In der Nähe befindliche Stadtpolizisten wurden auf den Vorfall aufmerksam und konnten den Beschuldigten festnehmen. Bei ihm handelt es sich um einen 40-Jährigen, ohne festen Wohnsitz. Das Handy konnte dem Geschädigten wieder übergeben werden. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit dem 4. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75510400 in Verbindung zu setzen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner