Küchenbrand im Frankfurter Nordend

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gegen 09:50 Uhr wurde am Montagmorgen der Zentralen Leitstelle der Feuerwehr Frankfurt am Main ein Wohnungsbrand im Oeder Weg im Nordend gemeldet.

Nach dem zeitnahen Eintreffen der alarmierten Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes, wurde unmittelbar eine Rauchentwicklung in einer Wohnung im 4. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses lokalisiert. Im Zuge der weiteren Erkundungen stellte sich heraus, dass der Brand in der Küche der betreffenden Wohnung bereits durch den Eigentümer eigenständig gelöscht wurde. Hierbei zog sich dieser Brandverletzungen und eine Rauchgasintoxikation zu.

Er und ein in der Wohnung befindliches Kind wurden zur weiteren Behandlung an die Einheiten vom Rettungsdienst übergeben. Der 36-jährige wurde in der Folge in ein Frankfurter Krankenhaus abtransportiert. Im sich anschließenden Einsatzgeschehen wurde die Brandwohnung durch die Feuerwehr maschinell belüftet. Ergänzende Löscharbeiten waren hierbei nicht mehr erforderlich. Alle umliegenden Wohneinheiten wurden mittels Drehleitereinsatz und über den Treppenraum kontrolliert. Außer eine leichte Rauchausbreitungen in die unmittelbar angrenzenden Wohnungen, kam es in dem betroffenen Mehrfamilienhaus zu keinen relevanten Auswirkungen. Wohingegen die Brandwohnung in Folge nicht mehr bewohnbar ist.

Eine Schadenssumme und die Brandursache kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschließend benannt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Polizei eingeleitet. Gegen 11:00 Uhr war der Einsatz für die eingesetzten Einheiten der Feuerwehr und des Rettungsdienstes beendet.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner