Geldautomaten aufgebrochen

Frankfurt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag, den 14. September 2019, gegen 03.20 Uhr, betraten bislang unbekannte Täter den Automatenraum eines Finanzcenters am Rohmerplatz.

Gewaltsam öffneten sie dort einen Geldautomaten und entwendeten die darin befindlichen Geldschubladen für die 10, 20 und 50 EUR-Scheine. Die Schubladen konnten in der Nähe des Tatortes, an einer Parkbank, leer aufgefunden werden. Noch in der gleichen Nacht wurde ein weiterer Automat in der Hügelstraße gewaltsam geöffnet. Auch hier wurden die Geldschubladen entwendet. Die Frage, ob hier ein Tatzusammenhang besteht, ist auch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Bislang ist unbekannt, wieviel Geld den Tätern in die Hände fiel. Die Frankfurter Polizei bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 069-75553111 in Verbindung zu setzen. Hinweise nehmen natürlich auch alle anderen Polizeidienststellen entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner