Dort waren in der Küche einer Wohnung im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ein Küchenherd sowie Teile einer Kücheneinrichtung in Brand geraten. Das Feuer konnte von mit Atemschutzgeräten ausgerüsteten Einsatzkräften rasch mittels Strahlrohr gelöscht werden. Drei Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandes in dem Gebäude aufgehalten haben, wurden vom Rettungsdienst auf Rauchvergiftung untersucht, blieben aber zum Glück unverletzt.

Abschließend wurden die betroffene Wohnung und der Treppenraum mit einem Hochleistungslüfter entraucht und die Einsatzstelle zwecks Ermittlung der Brandursache an die Polizei übergeben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Euro. Am dem Einsatz, der nach rund einer Stunde beendet werden konnte, waren insgesamt 20 Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Rettungsdienst beteiligt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner