Großer Applaus für vier Kopernikusschülerinnen

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Großer Applaus für die vier Kopernikusschülerinnen vergangene Woche in Königstein bei der hessischen Landespreisverleihung des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigecarmen broenner10092018

marieullmann.jpg

Als Finja Hofmann, Liv Hackbarth, Hannah Ludwigs (alle Klasse G6d) und Tabea Eitz (Klasse G7b) auf die Bühne gerufen wurden, um ihren Kurzfilm vorzustellen, hatten sie allen Grund zur Aufregung: Da war zum einen das Glück und die Freude über den tollen ersten Preis, der ihnen überreicht wurde, zum anderen das Lampenfieber, denn sie hatten sich auch noch darauf vorbereitet, dem Publikum den Inhalt ihres Beitrags in einer Theaterfassung vorzustellen. Das Publikum war von der Leistung der Mädchen genauso beeindruckt wie einige Wochen zuvor die Jury und applaudierte begeistert. Im Team-Wettbewerb hatte die Gruppe einen kurzweilig-ironischen Werbefilm gedreht, der darauf aufmerksam macht, dass Werbung versucht alles zu verkaufen, egal ob nützlich oder nicht. Mit diesem Beitrag werden sie das Land Hessen zudem mit zwei weiteren Gruppen auf dem Bundessprachenfest in Schwerin vertreten.

Auch im Einzelwettbewerb SOLO war die Kopernikusschule Freigericht erneut sehr erfolgreich: Marie Ullmann aus der Klasse E2e hat einen ersten Preis in Hessen erreicht, nachdem sie im vergangenen Jahr bereits einen zweiten Preis gewonnen hatte. Voller Stolz verfolgten auch Schulleiter Ulrich Mayer und die für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen verantwortliche Englischlehrerin Anke Eitz die feierliche Veranstaltung, die mit den kreativen Darbietungen aufzeigte, wozu Schülerinnen und Schüler über den normalen Unterricht hinausgehend im Stande sind. Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen fördert als fremdsprachige Begabten-förderung junge Leute, die gerne und gut mit Sprachen umgehen. „Unsere Preisträgerinnen, die durch den Freundes- und Förderkreis extra mit Schul-Shirts ausgestattet wurden um die Schule in Königstein repräsentieren zu können, sowie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs zeigten tolle sprachliche Leistungen und außerordentliches Engagement. Zudem merken sie, dass die Kommunikation in einer Fremdsprache Spaß macht", so Schulleiter Ulrich Mayer. Also auf in die nächste Runde! Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb. Interessierte können sich schon einmal vorab auf www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de, informieren.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

Anzeigecarmen broenner10092018

AnzeigeWerbung Benzing

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner