Reanimationstraining für Schülerinnen und Schüler

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Kopernikusschule Freigericht hat als Pilotschule in Hessen das Reanimationstraining in den regulären Unterricht der Schülerinnen und Schüler aller Schulzweige integriert.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

reaniminksf.jpg

Im Rahmen der Woche der Wiederbelebung kamen Prof. Dirk Meininger und Dr. Jochen Hohm als Vertreter der Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen sowie Frank Wester, Katharina Auth und Katharina Jöst als Vertreter des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern, auch in diesem Jahr an die Kopernikusschule. Seitens der Schule wurde das Programm von Matthias Christ, Leiter des Schulsanitätsdienstes, und Heike Kretschmann als Fachsprecherin Biologie begleitet. In der mehrtägigen Veranstaltung unterwies das Team aus Fachleuten circa 350 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 in den Grundlagen der Reanimation.

An der Kopernikusschule wird bereits in der Jahrgangsstufe 8 damit begonnen, alle Schülerinnen und Schülern in einem Basistraining in die Reanimation einzuweisen. Dies erfolgt durch die Fachlehrer und Fachlehrerinnen Biologie. In der Jahrgangsstufe 9 übernehmen dann die Vertreter der Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen sowie das Rote Kreuz diese Aufgabe. In der Jahrgangsstufe 10 wird das Gelernte im Biologieunterricht wiederholt und in der Oberstufe durch die Fachgruppe Sport nochmals aufgefrischt. Somit wird die Zahl der Personen deutlich gesteigert, die eine Reanimation durchführen und somit Leben retten können.

Dr. Hohn fasst die Kernaussage des Trainings in einem Satz zusammen: „Jeder kann helfen“. Katharina Jöst schließt sich dieser Aussage an und ergänzt, dass es sehr wichtig sei, bei einem plötzlichen Herzstillstand helfen zu können, da es mehrere Minuten dauert, bis ein alarmierter Rettungswagen eintrifft. Lara und Ina, Schülerinnen der 9. Klasse erzählen, dass sie es richtig finden, Reanimation in der Schule zu lernen. Beide trauen sich heute zu, eine Erste-Hilfe-Maßnahme durchzuführen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner