Zwei Abende voller Weihnachtsstimmung

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Weihnachtskonzerte zählen zu den Höhepunkten des Schuljahres der Kopernikusschule Freigericht.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

weihnachtskonzksf.jpg
weihnachtskonzksf1.jpg

Am Mittwoch und Donnerstag zeigten viele hundert junge Nachwuchskünstler in der St. Markus Kirche Altenmittlau ihr Können.

Ganz aufgeregt warteten die Schülerinnen und Schüler auf der Bühne, lange bevor das Konzert begann. Nach und nach sammelten sich auch die Zuschauer in der Kirche, die bald bis auf den letzten Platz besetzt war. Mit festlichen Klängen der Bläserklasse 6 sowie der Orchester AG unter der Leitung von Andreas Weismantel startete der abwechslungsreiche Konzertabend - alle Arten von Blasinstrumenten kamen zum Einsatz, angefangen bei der Querflöte über das Saxophon bis hin zur Trompete. Die jungen Musikerinnen und Musiker waren engagiert bei der Sache, und das Zusammenspiel klappte bestens. Anschließend stimmten die Kopernikus Winds, geleitet von Petra Weismantel, mit Mary's Boy Child und Stille Hoffnung stimmungsvoll auf Weihnachten ein. Die beiden Solisten des Abends wussten ebenfalls zu überzeugen: Lily Wörner sang - unterstützt durch Jan Langlitz am Klavier - Fairy Tale Of New York und Simon Soldan spielte das Praeludium e-Moll von Nicolaus Bruhns an der Orgel.

Die zahlreichen Chorklassen begeisterten danach mit einer Vielzahl von klassischen und modernen Liedern: von Baby's Born In Bethlehem der Klassen 5 und 6 bis Kyrie des Chorklassen-Ensembles 7 und Dona nobis pacem der Chor AG der Klassen 7 bis 9. Gerd Zellmann hatte wie in jedem Jahr die Gesamtleitung, Antonia Calasse unterstützte bei der Stimmbildung. Und auch das Mädchenensemble hatte mit Musikdirektor Gerd Zellmann wieder stimmungsvolle Lieder eingeübt: Auf dem Berge da wehet der Wind und Dancing Day wurden mit stürmischem Beifall belohnt. Kaum genug Platz war dann für den Oberstufenchor, der mit insgesamt vier Liedern unterstützt durch Michael Schneider am Klavier aufwartete. Unter anderem wurde das Publikum mit Christmas Lullaby und Morgen kommt der Weihnachtsmann zum Mitklatschen und Mitsingen animiert. Bevor die gesamte Kirche gemeinsam das Abschlusslied Macht hoch die Tür sang, wurde es mit Under The Mistetletoe und Rockin’ Around The Christmas Tree nochmal rockig. Unter der Leitung von Harry Wenz wurden diese beiden Hits von den Schulbands The Cue & Die Kops vorgetragen. Das Publikum spendete am Ende noch einmal reichlich Beifall für das begeisternde und stimmungsvolle Konzert.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner