Schulgottesdienste der Kopernikusschule

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In zwei ansprechend und modern gestalteten Schulgottesdiensten haben sich die diesjährigen Schulabgänger der Kopernikusschule Freigericht verabschiedet und für die zurückliegende Schulzeit gedankt.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

schulabschlusksfgottes.jpg

Die Abschlussschülerinnen und -schüler der Haupt- und Realschule haben in einem Gottesdienst in der St. Anna-Kirche zurück auf ihre Schulzeit geblickt und dabei auch bedacht, wofür sie dankbar sind, wofür sie um Vergebung bitten und was sie in der Zukunft erhoffen. Pfarrer Christoph Rödig rief sie in seiner kurzen Ansprache dazu auf, mutig zu sein, ihren Traum zu verwirklichen und er sprach ihnen den Segen Gottes als ständigen Begleiter zu. Die Schülerinnen und Schüler hatten den Dankgottesdienst eigenständig mit Unterstützung von Schulseelsorgerin Alexandra Pinkert, ihren Religionslehrern Monika Diehl und Daniel Koß, Musiklehrerin Daniela Malheiros und Pfarrer Rödig geplant, gestaltet und gefeiert.

Unter dem Motto „We were, we are, we will be"“ hat der diesjährige Abiturjahrgang der Kopernikusschule einen Gottesdienst in der Johanneskirche gefeiert. Die Schülerinnen und Schüler, die den Gottesdienst selbstständig mit Unterstützung der Religionslehrer Charlotte Schröder und Uwe Sander vorbereitet hatten, blickten mit Hilfe einer Traumreise zurück auf ihre Schulzeit und wagten einen Blick in die Zukunft. Gemeinsam haben sie einen Koffer voller guter Wünsche gepackt, von Gott erwarten sie Segen und Begleitung für die kommende Zeit ihres Lebens.

An der Kopernikusschule Freigericht gibt es zu verschiedenen Anlässen im Schul- und Kirchenjahr Schulgottesdienste, die immer von Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Schulseelsorgern sowie den Fachschaften Religion und Musik geplant und gefeiert werden. „Schulgottesdienste in der Kirche aber auch kleinere Andachten im Raum der Stille prägen unser Schuljahr und gehören ganz selbstverständlich dazu“, so die Schulseelsorger. Dabei können sie auch immer auf Unterstützung der Freigerichter Pfarrer und Kirchengemeinden zählen. Momentan laufen schon die Vorbereitungen für die Schulanfangsgottesdienste zum neuen Schuljahr. Diese werden wie folgt gefeiert: Der Schulanfangsgottesdienst für die Jahrgänge 6 und 7 wird am Mittwoch, dem 21.8.2019, um 8:15 Uhr in der evangelischen Johanneskirche in Somborn gefeiert.

Der Schulanfangsgottesdienst für die Jahrgänge 8 bis 12 wird am Mittwoch, dem 21.8.2019, um 8:15 Uhr in der St. Markus-Kirche in Altenmittlau gefeiert. Der Schulanfangsgottesdienst für den neuen Jahrgang 5 findet im Rahmen der Einführungswoche am Freitag, dem 16. August, um 8:00 Uhr in der Aula der Kopernikusschule statt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner