Mit diesen Schülern kann die KSF rechnen

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Mathematik-Olympiade bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern in Hessen die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

ksfmatheschueler.jpg

Der nach Altersstufen gegliederte Wettbewerb erfordert logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden.

Nachdem im September alle interessierten Schülerinnen und Schüler von ihren Fachlehrern die Aufgaben der 1. Stufe erhalten hatten, schafften es einige Jugendliche in die zweite Runde, den Regionalentscheid. Im Rahmen der Schulolympiade traten an der Kopernikusschule Freigericht Jari Keim, Mathilda Richter, Nele Hörth, Max Weber, Justinus Scherrer, Lana Machel, Fabian Stumpf, Jan Weigert, Jan Benzing und Jonas Feick zu einer vierstündigen Klausur an. Sie alle wurden dieser Tage von Schulleiter Ulrich Mayer und Fachsprecherin Maren Heinrich-Rink für ihre Leistungen ausgezeichnet. Fünftklässler Max Weber hat es mit 37 von 40 Punkten hessenweit sogar auf Platz 6 geschafft und wird in die nächste Runde, die Landes-Olympiade, einziehen. Am 22. Februar wird er an der TU Darmstadt die nächste Klausur schreiben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner