OFC gewinnt zum Auftakt der Rückrunde

Regionalliga Südwest
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vor 1.025 Zuschauern in der Ursapharm-Arena schießt Florian Treske den OFC kurz nach seiner Einwechslung im zweiten Durchgang zum Sieg in Elversberg.

Beide Teams begannen von Anfang an stark. Mehr Spielanteile in der ersten Halbzeit hatte zwar die SV Elversberg, doch die besseren Torchancen hatten die Kickers. So schoß Vetter in der 15. Spielminute einen Abpraller nur knapp am Tor der Gastgeber vorbei.

In der zweiten Hälfte agierte der OFC noch deutlicher offensiver. Drei Minuten nachdem Treske in der 70. Minute eingewechselt wurde, traf er nach einem Chipball von Vetter per Kopf zum 0:1 für die Kickers. In den letzten 20 Minuten drängten die Saarländer zwar auf den Ausgleich, doch die Offenbacher Abwehr stand sicher. Am Ende konnte der OFC gemeinsam mit seinen rund 200 mitgereisten Fans die Heimreise mit drei Punkten im Gepäck antreten.

Ihr nächstes Spiel bestreiten die Offenbacher Kickers am Sonntag, den 2. Dezember gegen den FC-Astoria Walldorf. Es ist das letzte Heimspiel in diesem Kalenderjahr. Anpfiff im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist dann um 14 Uhr.

Kickers Offenbach: Daniel Endres, Ko Sawada, Varol Akgöz (70. Florian Treske), Maik Vetter, Dren Hodja (46. Julian Scheffler), Serkan Firat, Luka Garic (77. Kevin Ikpide), Jan Hendrik Marx, Benjamin Kirchhoff, Lucas Albrecht, Francesco Lovric

Torschütze: 0:1 Florian Treske

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner