OFC mit sechstem Sieg in Folge

Regionalliga Südwest
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Freitagabend, Flutlicht, Bieberer Berg: Fast 6.200 Zuschauer wollten das Nachbarschaftsduell zwischen den Offenbacher Kickers und dem SC Hessen Dreieich im Sparda-Bank-Hessen-Stadion sehen, wegen des großen Zuschauerandrangs wurde die Partie mit zehnminütiger Verspätung angepfiffen.

Die Kickers, die auch auf Revanche für das bittere Aus im Hessenpokal sannen, gingen mit dem Selbstvertrauen aus zuletzt fünf Siegen in Serie in die Begegnung. Von Beginn an war der OFC um Spielkontrolle bemüht, kam aber zunächst nicht zu zwingenden Aktionen. Die erste Chance im Spiel hatte Hessen Dreieich, den Schuss von Djakpas parierte Brune im Nachfassen. Die Gäste störten die Kickers früh im Spielaufbau und so war bereits eine halbe Stunde vergangen, ehe Akgöz nach schöner Vorarbeit von Vetter einen Kopfball knapp über das Tor setzte. Kurz danach zielte Garic bei einem Distanzschuss wenige Zentimeter am Tor vorbei.

OFC-Trainer Daniel Steuernagel reagierte in der Pause und brachte zu Beginn der zweiten Halbzeit Sawada und damit einen Impuls für die Offensivausrichtung. In der 50. Minute die Riesenchance zur Führung für die Kickers, doch der wuchtige Schuss von Akgöz prallte von der Unterkante der Latte zurück ins Feld – kein Tor, aber ein deutliches Signal an das Publikum. Beim OFC kamen Reinhard und Firat in die Partie. Nun dominierten die Kickers das Spiel und kamen fast im Minutentakt zu weiteren Chancen.

In Minute 75 war es dann soweit: Marx fand im Gästestrafraum Reinhard und der Joker ließ mit einem satten Schuss aus kurzer Distanz in den Torwinkel dem starken Gästekeeper Kleinheider keine Abwehrchance. Wenige Minuten später die Chance zum 2:0, doch diesmal hatte der Torhüter das bessere Ende für sich und parierte in höchster Not.  Die Kickers kamen am Ende zu einem mühevollen, aber verdienten Heimsieg und setzen ihren Sturmlauf in der Rückrunde fort.

Zum Auftakt der englischen Woche treten die Kickers bereits am Mittwoch, den 13. März 2019 beim FSV Frankfurt an. Anpfiff der Partie am Bornheimer Hang ist um 19.30 Uhr.

Torschütze: 1:0 Reinhard (75.)

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach: Brune, Lovric, Marx, Kirchhoff, Albrecht, Ikpide (46. Sawada), Garic, Vetter, Hodja, Akgöz (72. Firat), Hirst (60. Reinhard)

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner