OFC: Ohne Zuschauer gegen Homburg

Regionalliga Südwest
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 24. Spieltag der Regionalliga Südwest empfangen die Offenbacher Kickers am Samstag den FC 08 Homburg.

Spielbeginn im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 14 Uhr. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird die Begegnung ebenso wie die kommenden Heimspiele gegen den TSV Steinbach Haiger (27. März) und den FSV Frankfurt (4. April) ohne Zuschauer stattfinden. Kickers TV überträgt das Spiel gegen den FC 08 Homburg aus diesem Grund ab 13.30 Uhr mit vier Kameras live.

Zur sportlichen Situation: Durch den 2:0-Auswärtserfolg am Montagabend bei der SV Elversberg verbesserte sich der OFC auf den achten Tabellenplatz. Mit 32 Punkten aus 22 Begegnungen hat die Mannschaft von Cheftrainer Angelo Barletta sechs Zähler Vorsprung auf den ersten möglichen Abstiegsplatz.

Der FC 08 Homburg kommt als Tabellenvierter zum Bieberer Berg. In 23 Spielen haben die Saarländer bislang 46 Punkte gesammelt und dabei sieben ihrer insgesamt zwölf Auswärtsbegegnungen gewonnen. Zuletzt feierte das von Jürgen Luginger betreute Team einen 2:1-Heimerfolg über den Bahlinger SC.

In der Hinrunde musste sich der OFC Ende August vergangenen Jahres in Homburg mit 2:1 geschlagen geben. Daghfous erzielte vor 1.647 Zuschauern im Waldstadion den Treffer der Kickers.

Thomas Sobotzik (Geschäftsführer OFC Kickers 1901 GmbH): "Es gab bislang lediglich Telefonate mit Oberbürgermeister Felix Schwenke, die offizielle Verfügung zum Zuschauerausschluss seitens der Behörden werden wir wohl spätestens morgen erhalten. Sportlich wie wirtschaftlich ist die aktuelle Situation für den OFC dramatisch. Als Regionalligist stützen wir uns auf der Einnahmeseite mit Werbung und Ticketing lediglich auf zwei Säulen. Ich bin aber überzeugt, dass der Verein stark genug sein wird, gemeinsam mit seinen Partnern und Fans diese schwierige Situation zu meistern."

Angelo Barletta (OFC-Cheftrainer): "Der Auswärtssieg in Elversberg hat auf jeden Fall frischen Schwung und neues Selbstvertrauen gebracht. Wir sind ein Stück weit geknickt, weil wir natürlich sehr gerne mit Zuschauern gespielt hätten."

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS