Anzeige

Die Partie in der WIRmachenDRUCK-Arena beginnt um 19 Uhr. Nach dem torlosen Unentschieden zum Auftakt gegen den Bahlinger SC ist der OFC vor der Begegnung in Baden-Württemberg Tabellenzwölfter. Die SG Sonnenhof, die in der Vorsaison als Vorletzter der 3. Liga in die Regionalliga Südwest abgestiegen ist, musste sich am ersten Spieltag mit 1:0 beim FK Pirmasens geschlagen geben und verlor dabei Mohamed Diakite durch einen Platzverweis in der Schlussphase.

Angelo Barletta (OFC-Cheftrainer): "Auch in der Nachbetrachtung zum Spiel gegen Bahlingen ist noch mal klar geworden: Es ist schön, gut zu spielen - es ist jedoch wichtiger, zu gewinnen. Wenn ich an unser letztes Auswärtsspiel in Elversberg im März denke, dann war da sehr klar zu sehen, man kann auch Spiele mit nur zwei oder drei Torchancen gewinnen. Jetzt wartet mit Großaspach eine ganze andere Hausnummer auf uns. Das Team hat unter Chefcoach Hans-Jürgen Boysen eine ganz klare Struktur. Ich erwarte sie zum Ende der Saison im oberen Tabellendrittel."

Stephan Flauder (Mannschaftskapitän): "Ich bin hier in Offenbach sehr glücklich. Bis jetzt ist alles noch besser gelaufen, als ich es mir vorgestellt habe. Und das Schönste an der Sache ist, wenn wir jetzt noch anfangen zu gewinnen, dann wird es noch besser. Dennoch muss klar sein: Hier angekommen zu sein und unter besten Bedingungen arbeiten zu können heißt nicht, dass ich/dass wir schon etwas erreicht haben. Etwas zu erreichen, dafür sind nun wir Spieler zuständig!"

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige