Anzeige

Spielbeginn in der Bizerba-Arena ist um 19 Uhr.

Nach der 0:2-Heimniederlage am Wochenende gegen den VfR Aalen tritt der OFC mit 26 Punkten aus 14 Begegnungen als Tabellenvierter zu seinem letzten Punktspiel im Kalenderjahr 2020 an. Auf fremden Plätzen musste die Mannschaft von Cheftrainer Angelo Barletta im bisherigen Saisonverlauf erst eine Niederlage hinnehmen. Zweimal ging sie als Sieger vom Feld und erreichte dazu noch drei Unentschieden.

Mit 19 Zählern aus 14 Begegnungen ist die TSG Balingen vor dem Heimspiel gegen die Kickers Tabellenelfter. Am vergangenen Samstag unterlag das von Martin Braun gecoachte Team dem FSV Frankfurt in der heimischen Bizerba-Arena mit 0:1.

Stephan Flauder: "Rückblickend auf die Niederlage gegen Aalen kann man auch etwas Positives mitnehmen. Wir konnten sehen, welche Fehler wir gemacht haben. Wir haben dies intern sehr klar angesprochen und unsere Lehren daraus gezogen. In dieser Liga ist klar, dass man sich jeden Erfolg sehr hart erarbeiten muss. Wir wissen, dass unsere Gegner dagegenhalten werden, wir wollen jedoch auch in Balingen gewinnen."

Angelo Barletta (OFC-Cheftrainer): "Mit der TSG Balingen erwartet uns ein sehr strukturierter Gegner, der morgen sehr kompakt stehen wird. Wichtig ist jedoch, dass bei uns jeder Spieler richtig in seine Zweikämpfe kommt und wir entsprechend unser Spiel machen können."

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige