OFC-Serie hält: "Sechster Sieg in Folge"

Regionalliga Südwest
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag empfing der OFC die Mannschaft der TSG Balingen im Stadion am Bieberer Berg.

Anzeige

Cheftrainer Sreto Ristic musste auf den gelbgesperrten Karbstein verzichten, für ihn spielte Albrecht in einer ansonsten unveränderten Startformation. Beide Mannschaften verzichteten auf schwierigem Geläuf auf eine Abtastphase und gingen engagiert in die Partie. Firat mit einer Flanke von rechts, die von der Gästeabwehr geblockt werden konnte und Marcos über links im Kombinationsspiel mit Tuma setzten die ersten Offensivakzente im Kickersspiel.

Nach einer Viertelstunde Fetsch mit der ersten Großchance für den OFC, doch sein Schuss aus kurzer Distanz parierte Gästekeeper Hauser. Balingen versteckte sich nicht, kam aber nur selten vor das Offenbacher Tor. So musste Kickers-Kapitän Flauder bei einem Konter gegen den zentral zum Abschluss kommenden Heim parieren. Der OFC dominierte das Spiel und erarbeitete sich zunehmend Chancen, das Glück im Abschluss fehlte zunächst noch.

Kurz vor der Pause Aufregung im Strafraum der Gäste, doch ein Handspiel eines Balinger Abwehrspielers blieb ungeahndet. Nach dem Wechsel erneut Handspiel im Balinger Strafraum, diesmal zeigte der Unparteiische auf den Punkt und Fetsch verwandelte sicher zur Führung für den OFC (52.) Beide Mannschaften erhöhten in der Folge den Druck und die Partie wurde noch intensiver. Balingen schöpfte sein Wechselkontingent in Gänze aus und brachte fünf frische Spieler in die Partie. Auf Offenbacher Seite kamen Soriano für den Torschützen Fetsch und Sobotta für Tuma in die Begegnung, die aufgrund der knappen Führung spannend blieb. Sobotta wieder mit belebenden Aktionen im Angriff, scheiterte bei einem Konter knapp an Hauser.

In der Schlussminute wechselte Ristic Huseinbasic für Bojaj und die Kickers brachten den verdienten Heimsieg ins Ziel. Die Freude über den sechsten Sieg in Folge wurde durch die Ergebnisse der Konkurrenz noch verstärkt - der OFC rückte bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze heran und reist am Samstag zum Spitzenspiel nach Steinbach. Anpfiff der Partie in Steinbach-Haiger ist um 14:00 Uhr.

Tor: 1:0 Fetsch (52. Handelfmeter)

Gelbe Karten:

⦁ OFC: Fetsch, Flauder, Fritscher
⦁ Balingen: Kurth

Startaufstellung OFC: Flauder - Zieleniecki, Fritscher, Albrecht, Marcos, Laprevotte, Tuma (Sobotta), Deniz, Firat, Bojaj (Huseinbasic), Fetsch (Soriano).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!