Spielbeginn im Stadion am Bieberer Berg ist um 14 Uhr.

Mit 50 Punkten aus 26 Spielen ist der OFC vor der Partie gegen den SC Freiburg ll Tabellendritter. Zuletzt unterlag die Mannschaft von Cheftrainer Sreto Ristic mit 4:0 beim TSV Steinbach Haiger. Der SC Freiburg ll kommt mit 57 Zählern aus 27 Partien als Spitzenreiter zum Bieberer Berg. Am vergangenen Sonntag setzten sich die von Christian Preußer gecoachten Breisgauer im heimischen Möslestadion mit 3:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach durch.

Am 7. Spieltag der Hinrunde trennten sich die beiden Teams in Freiburg mit einem 2:2-Unentschieden. Fetsch und Deniz erzielten dabei im Oktober vergangenen Jahres die Offenbacher Treffer. Wegen der im Stadion am Bieberer Berg geltenden Zuschauerbeschränkungen wird auch das Heimspiel gegen den SC Freiburg ll ab 13.45 Uhr zum Preis von 5 Euro (oder 9,01 Euro als freiwilligem Beitrag) über www.kickers.tv im Video-Livestream übertragen. Kostenfrei ist hingegen der reine Audio-Livestream zum Match, der auf www.ofc.de angeboten wird. Für Dauerkarteninhaber*innen ist auch der Video-Livestream nach Anmeldung mit dem entsprechenden Login auf www.kickers.tv wie gewohnt kostenlos.

Charles Elie Laprevotte: "Ich habe über vier Jahre in Freiburg gespielt und kann sagen, dass die Jungs nach Offenbach fahren und ganz frei und ohne Druck aufspielen werden. Ich bin jedenfalls hochmotiviert und absolut auf den OFC fokussiert, d.h., die Freundschaft zu Freiburg ruht rund um dieses Match."

Sreto Ristic (OFC-Cheftrainer): "Freiburg steht zu Recht ganz oben. Sie haben eine sehr starke Mannschaft. Dennoch freuen wir uns auf dieses Match, auch wenn es keine einfache Aufgabe wird. Wir werden unsere Möglichkeiten bekommen."

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2